Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Gebäude am Naunhofer Marktplatz wird abgerissen
Region Grimma Gebäude am Naunhofer Marktplatz wird abgerissen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:56 19.05.2015
Abbruch läuft: Dieses Haus am Naunhofer Markt wird abgerissen. Quelle: Andreas Röse

"Außerdem nehmen wir auf diese Weise Rücksicht auf die Fußgänger und den Verkehr."

15 000 Euro soll die Beseitigung des Gebäudes kosten, das als Schandfleck im Stadtzentrum galt. Die Arbeiten übernahm die Umwelt 2000 GmbH. Wird der Plan eingehalten, sollen sie in 14 Tagen abgeschlossen sein. Wienzek: "Bereits im Vorfeld waren einige Entkernungen gelaufen."

Vorgesehen ist an gleicher Stelle ein Neubau, an dem sich in der Vergangenheit die Geister schieden. Nach mehreren Anläufen und Änderungen genehmigte ihn der Stadtrat im November vergangenen Jahres mit vier Ja-Stimmen, während sich die meisten Parlamentarier dem Votum enthielten. Das Landratsamt ließ daraufhin wissen, dass es die denkmalschutzrechtliche Zustimmung wahrscheinlich erteilen werde. Der Rechtsanwalt des unmittelbaren Nachbarn des Hauses, Christian Günz, argumentierte hingegen, der moderne Neubau werde vor allem wegen der fehlenden Dachgauben nicht ins historische Ambiente des Marktplatzes passen. Wienzek allerdings sah alle Nachforderungen erfüllt, die von den Ämtern und von der Stadt kamen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 09.01.2014
Pfeifer, Frank

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit neun Monaten geht Volker Zocher (parteilos) als Bürgermeister mit Naunhof schwanger. Mit all ihren Turbulenzen wirkte diese Zeit allerdings eher wie eine Risikoschwangerschaft.

19.05.2015

Bernd Weisbrich wohnt genau dort, wo in Belgershain die Züge halten. Und so musste der rüstige Rentner feststellen, dass sie seit dem Fahrplanwechsel im Dezember nicht mehr so halten, wie sie es sollten.

19.05.2015

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_29596]Naunhof. Jan Hochheim steht vor einer Mammutaufgabe. Er soll aus der Oase 26 ein Kinder- und Jugendhaus machen, in dem sich Zehn- bis 18-Jährige wohlfühlen.

19.05.2015
Anzeige