Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Generationen plaudern über früheres Schülerleben am Grimmaer Gymnasium

Tradition im St. Augustin Generationen plaudern über früheres Schülerleben am Grimmaer Gymnasium

Sie sind inzwischen weißhaarig und haben die Schulzeit längst hinter sich gelassen. Dennoch treibt es die einstigen Schüler am Gymnasium St. Augustin immer wieder zu den Ehemaligen-Treffen der Bildungseinrichtung. Dabei werden nicht nur Episoden aus der Schulzeit hervor gekramt.

Wasser oder Wein? Die Zwölftklässlerinnen Christina (r.) und Anna-Maria stehen Jens Schröder und Hermann Dornfeld (l.) in der Bar am St. Augustin zur Seite.

Quelle: Ines Alekowa

Grimma. In Anbetracht der Jahrhunderte, die das Grimmaer Gymnasium St. Augustin auf dem Buckel hat, nehmen sich 55 Jahre sicherlich bescheiden aus. Bei einem seit fünfeinhalb Jahrzehnten veranstalteten Ehemaligen-Treffen hingegen kann man durchaus von einer Tradition sprechen.

Eine Tradition, die auch in diesem Jahr wie an jedem letzten Sonnabend vor Weihnachten in den vergangenen Jahren ihre Fortsetzung fand. In der altehrwürdigen Bildungsstätte am Muldeufer hatten Mathematik- und Physiklehrerin Anke Koch sowie ihre beiden Fachkollegen Mike Beutner und Jens Negwer mit Unterstützung einiger Gymnasiasten ein buntes Programm auf die Beine gestellt, das Ehemalige aus allen Generationen und Himmelsrichtungen an ihre alte Wirkungsstätte gelockt hatte. Unter anderem gab es eine Fotoausstellung zur diesjährigen Radtour nach Prag zu sehen, die einige Gymnasiasten zum mittlerweile 40. Mal auf sich genommen hatten. Ein Film sowie Fotos, die ein Überblick über das aktuelle Baugeschehen in und an der Bildungsstätte gaben, zeigten unter anderem das Neue Seminar im Wandel der Zeit. Nicht fehlen durfte die obligatorische „Impro-Show“ der St. Augustin-Theatergruppe im großen Festsaal, bei der die Gäste guter Tradition gemäß zur Mitwirkung eingeladen waren. „Wir halten es für wichtig, an diesem Ehemaligen-Treffen festzuhalten, weil es für viele Absolventen unserer Schule ein großes Anliegen ist, ehemalige Mitschüler und Lehrer wiederzutreffen und Informationen über Neuigkeiten an der Schule zu erfahren“, so Anke Koch.

Eine Motivation, die auch Jens Schröder trotz seines fortgeschrittenen Alters noch antreibt, das Ehemaligentreffen in regelmäßigen Abständen zu besuchen. Dies umso mehr, weil der 74-Jährige eine quasi doppelte Beziehung zu der im Jahr 1550 als Landesschule Grimma gegründeten Bildungsstätte hat. Denn nach seiner von 1956 bis 1960 währenden Schulzeit ging der Wahl-Leipziger am St. Augustin als Lehrer für Kunst und Geschichte in eine „zweite Runde“. Auf die Frage, welche der beiden Runden in seiner Erinnerung eher positiv und welche eher negativ besetzt ist, antwortete der Ex-St. Augustiner, dass es in beiden Lebensphasen sowohl schöne als auch weniger schöne Momente gegeben habe. „Grundsätzlich sind meine Erinnerungen an diese Schule aber positiver Natur“, so Schröder, der in diesem Zusammenhang den Namen seines einstigen Deutschlehrers Siegfried Bellmann erwähnt, der insbesondere in seiner Tätigkeit als Regisseur in die Annalen der traditionsreichen Bildungsstätte eingegangen ist. Auf “Die Aula“ von Hermann Kant vor dem Mauerfall seien noch viele weitere Stücke gefolgt.

Von Roger Dietze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr