Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Geschäfte und Museen locken nach Grimma

Geschäfte und Museen locken nach Grimma


Grimma. Schlendern, genießen, einkaufen, staunen, zuschauen, zuhören – Grimmaer und Gäste sind am Sonnabend zum zweiten Mittsommerfest der Altstadthändler und gleichzeitig zur ersten Grimmaer Museumsnacht eingeladen.

.

Andreas Böhmann, Chef der Marketinggenossenschaft Grimmaerleben, freut sich, dass es gelungen ist, Museumsnacht und Mittsommerfest zusammenzubringen. Der sommerliche Einkaufsbummel kann schon 16 Uhr beginnen. Vierzig bis 50 Geschäfte wollen sich etwa beteiligen. Viele öffnen nicht nur ihre Ladentüren, sondern halten für die Kunden Überraschungen bereit, „von der Vorführung bis zur Verkostung", sagt Böhmann.

Gegen 18 Uhr öffnen mehrere Museen und warten bis gegen 22 Uhr mit speziellen Angeboten zur Museumsnacht auf. Das Kreismuseum in der Paul-Gerhardt-Straße lädt zum Quiz, zum Basteln und zum Schaukochen ein, außerdem gibt es Knüppelkuchen am Lagerfeuer. 19 Uhr stellt sich hier das Jagdhaus Kössern mit Barockgeplauder vor, 19.30 Uhr erklingt Folkmusik mit der Gruppe Barleykorn, die den Abend an verschiedenen Orten musikalisch begleitet. Gegen 20 Uhr beginnt im Kreismuseum ein Lene-Voigt-Programm, später wird historische Nachtwäsche vorgeführt und ab 21 Uhr spielt Mark Farago auf dem historischen Hammerklavier des Kreismuseums.

Im Seumehaus am Markt werden Handwerke rund ums Buch vorgestellt.Die Gruppe Barleykorn spielt hier ab 18.30 Uhr. Auch die Rathausgalerie ist geöffnet, hier kann die aktuelle Ausstellung „Landschaft – Döben 2010" von Leipziger Kunststudenten angeschaut werden. Im Stadtgut in der Leipziger Straße/Ecke Weberstraße spielt Barleykorn ab 20.30 Uhr. Hier wird zum Kochen und Backen auf dem Hof eingeladen, der Altertumsverein bietet Hausführungen an und ein Modellbauprojekt mit Zinnfiguren wird vorgestellt.

Schon am frühen Abend wollen musikalische Gäste aus Borna die Stimmung anheizen. Die Gruppe Überdosis lässt ab 17.30 Uhr für eine Stunde ihre Guggemusik in der Altstadt erklingen, ab 18 Uhr lassen sich zudem die Musiker von Barleykorn in der Innenstadt hören und sehen.

Auf dem Marktplatz können die Besucher von Mittsommerfest und Museumsnacht ab 21.45 Uhr auf einer großen Leinwand einen Wunschfilm sehen. Auf der Internetseite www.grimmaerleben.de kann bis heute Mittag noch abgestimmt werden, welcher Streifen von und mit Till Schweiger gezeigt wird: Keinohrhasen, 1 1/2 Ritter oder Männerherzen. Andreas Böhmann hofft für den Sonnabend auf ein „kleines feines Altstadtfest", das jetzt nach 2008 zum zweiten Mal stattfindet.

Die erste Museumsnacht ist derweil nicht auf die Grimmaer Altstadt beschränkt. Es beteiligen sich auch das Göschenhaus in Hohnstädt und das Jagdhaus in Kössern.

Im Göschenhaus Hohnstädt gibt es ab 18 Uhr Theater in englischer Sprache von der Grundschule Hohnstädt, danach stellt sich mit „Barockgeplauder" das Jagdhaus Kössern vor. 18.30 Uhr erklingt Gartenmusik, und als krönender Abschluss zeigt 20 Uhr die Theatergruppe des Gymnasiums St. Augustin „Die Ponys" das Stück „Die Möwe" von Anton Tschechow.

 

André Neumann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

17.10.2017 - 14:28 Uhr

Spieler von Roter Stern Leipzig sind beim Auswärtsspiel am Sonntag in Schildau bespuckt und beleidigt worden. Der TSV-Vorstand sieht eine Mitverantwortung bei den Messestädtern.

mehr
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr