Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Geschäftsbetrieb bei insolventer Putenschlachterei in Mutzschen läuft
Region Grimma Geschäftsbetrieb bei insolventer Putenschlachterei in Mutzschen läuft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:24 07.03.2016
Der Betrieb in der Putenschlachterei soll weiterlaufen. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Grimma/Mutzschen

Für die insolvente Putenschlachterei Mutzschen gibt es möglicherweise Hoffnung. Das Insolvenzverfahren sei eröffnet, es gebe Gespräche mit Interessenten, teilte ein Sprecher des Insolvenzverwalters Lucas Flöther mit. Der Geschäftsbetrieb laufe weiter. Es bleibe das Ziel des Insolvenzverwalters, den Schlachtbetrieb zu erhalten. Die Mutzschen Truthahn GmbH & Co.KG in Grimma mit gut 100 Mitarbeitern ist eine Tochter der Heidemark GmbH. Am 30. November 2015 hatte sie die Eröffnung des Insolvenzverfahrens beantragt.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Knapp 60 Handwerker und Gewerbetreibende beteiligten sich an der elften Muldentaler Handwerkerschau in Grimma. Die meisten waren zufrieden und die Besucher konnten auch über scheinbare Exoten staunen.

06.03.2016

Für die neue Sendereihe „Unser Dorf hat Wochenende“ drehte der MDR jetzt in Grimmas Ortsteil Höfgen. Die Stadt an der Mulde hat bei Filmemachern längst einen guten Namen.

06.03.2016

Tageins ist zurück auf der Bühne. Am Sonnabend standen die Rocker in neuer Besetzung im Scheinwerferlicht des Naunhofer Bürgersaales. Dabei gab auch Bürgermeister Volker Zocher eine musikalische Kostprobe.

06.03.2016
Anzeige