Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Gojko Mitić beim Powwow in Grimma: Indianische Kultur auf einer Bisonfarm

Indianerfest in Neunitz Gojko Mitić beim Powwow in Grimma: Indianische Kultur auf einer Bisonfarm

Weißer Rauch über der Steppe bei Neunitz: Der Verein Freunde der Crow-Agency lud ein zum großen Powwow. An dem nahm auch Schulspieler Gojko Mitić teil. Dessen vor 50 Jahren gedrehter Film „Die Söhne der großen Bärin“ wurde auf der Veranstaltung gezeigt.

Mit dem indianischen Tanz zelebrieren Gojko Mitić (l.) und Jörg Diecke gemeinsam mit Gleichgesinnten ihr Powwow in Grimma.
 

Quelle: Frank Schmidt

Grimma/Neunitz. Für die einen ist es „nur“ ein Indianerfest, welches wie alle Jahre über Pfingsten auch heuer in Grimma stattfindet. Für Insider ist es ein Powwow, das in der Steppe der Neunitzer Bisonfarm Freunde und Fans nordamerikanischer Indianertradition anlockt. Darunter Frauen und Männer, die tatsächlich indianische Vorfahren haben und damit echte Rothäute sind. Das mag verblüffen, doch davon gibt es in Ost- und Westdeutschland eine ganze Menge.

Weißer Rauch über der Steppe bei Neunitz: Der Verein Freunde der Crow-Agency lud zum großen Powwow nach Grimma.

Zur Bildergalerie

„In den Adern meiner Familie fließt das Blut der White Eagle“, sagte Patricia Baris aus Leipzig. „Ich pflege persönliche Kontakte mit den Reservaten in Nordamerika. Mir ist die Wahrung dieser Kultur sehr wichtig. Deshalb sind die gemeinsamen Indianertänze mehr als nur eine Show. Denn jeder Tanz ist ein Gebet, jedes Gebet steht für eine Heilung und jede Heilung steht für eine Gabe.“ Über die Indianistik lernte Gerhard Fischer aus Röderau bei Riesa vor 35 Jahren seine Frau Heike kennen, die in ihrer Abstammung halb Deutsche und halb Dakota ist. „Seitdem pflegen wir gemeinsam die Tradition der nordamerikanischen Indianer.“

Noch bevor Hartmut Feller als namhafter Enthusiast der ostdeutschen Indianistikszene die Tänze und Trommelklänge erklärte, wurde die Tanzfläche mit weißem Rauch geweiht. „Dafür verwende ich Indian Sage, einen indianischen Räuchersalbei, den wir hier auf der Bisonfarm extra dafür anbauen und trocknen“, verriet Jörg Diecke vom gastgebenden Verein Freunde der Crow-Agency. Dieses Ritual wurde nicht nur zelebriert, weil mit Gojko Mitic die Ikone der ostdeutschen Indianerfilme als Stargast zu Besuch war. Anlass für seinen Besuch waren 50 Jahre DEFA-Film „Die Söhne der großen Bärin“, der beim Powwow aufgeführt wurde. „Dieser Film war für mich ein Wegweiser, denn bis dahin wusste ich selbst nicht so recht, ob ich mich dafür begeistern könnte“, blickte der in Serbien geborene Sportlehrer und Schauspieler auf seine erste große Rolle als fiktiver Häuptling Tokei-ihto zurück. Zumal, wie er sagte, die Indianistik in seiner Heimat keine so große Rolle spielte. „Es gab aber Bücher, die mich mehr und mehr fesselten und zu dem werden ließen, was ich heute bin - ein Verehrer und Freund der Indianer.“

Von Frank Schmidt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr