Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Granate im Zentrum von Grimma gefunden
Region Grimma Granate im Zentrum von Grimma gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:33 04.04.2016
In Grimma wurde eine Mörsergranate aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Grimma

In Grimma ist am Montagnachmittag eine Granate gefunden worden. Nach Angaben der Polizei entdeckte ein Anwohner den Sprengkörper gegen 16.20 Uhr in der Kreuzstraße, als er Erde aushob. Ordnungskräfte sperrten daraufhin den Fundort im Umkreis von 50 Metern ab, sechs Menschen mussten ihre Wohnungen im Zentrum der Muldestadt zwischenzeitlich verlassen.

Experten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes aus Dresden untersuchten das Fundstück und kamen zu dem Schluss, dass es sich um eine Mörsergranate aus dem Zweiten Weltkrieg handelte. Sie sicherten den Sprengkörper und transportierten ihn ab. Gegen 19.45 Uhr konnten die Sperrungen wieder aufgehoben werden und die Anwohner in ihre Häuser zurückkehren, teilte die Polizei am Abend mit.

maf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Evangelische Schulzentrum Muldental in Großbardau steht im Finale um den Deutschen Schulpreis 2016. Insgesamt 14 Schulen aus acht Bundesländern und dem Ausland bewerben sich um den Hauptgewinn von 100 000 Euro. Die weiteren fünf Preisträger erhalten zusammen mehr als die gleiche Summe. Verliehen wird der Preis am 8. Juni in Berlin.

05.04.2016

Er war einmal mehr ein voller Erfolg: der Muldentaler Städtelauf über gut 21 Kilometer von Wurzen nach Grimma. Rund 850 zumeist Freizeitsportler gingen gestern an den Start. Der LVZ-Reporter machte den Test: Wer ist schneller: Der beste Läufer oder der Zeitungsfritze auf dem Fahrrad?

04.04.2016

Erweiterter Service in der Muldentalklinik Grimma: Täglich ist jetzt ein Kinderarzt auf der Geburtenstation in Grimma. Am 4. April ab 19 Uhr gibt es einen Eltern-Informationsabend „Blick in den Kreißsaal“ im Krankenhaus Grimma.

04.04.2016
Anzeige