Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Grimma: Motorsportler rasen für Kinder

Grimma: Motorsportler rasen für Kinder

Dafür drehten die Mitglieder von 34 Kart-Teams aus der gesamten Republik unzählige Runden auf der Anlage in Grimma Süd. Die gesamte Kart-Welt konnte an den vergangenen beiden Tagen das Geschehen verfolgen.

Denn der Betriebsleiter von Lap's Kart-Center, Andy Koppka, hatte weder Mühen noch Finanzen gescheut, um die Informationen über das Motorsport-Event so weit wie möglich zu streuen. Eigens dazu war die Firma Multibc aus dem nordrhein-westfälischen Niederkassel engagiert worden, die Kabel mit einer Gesamtlänge von rund 500 Metern verlegte und über zehn Kameras das Motorsport-Event via Internet live in jeden Winkel des Globus übertrug. "Dies ist eine ziemlich einzigartige Veranstaltung, weil der Motorsport zweitrangig ist und der Benefizcharakter im Mittelspunkt steht", so Markus Findeisen, der über beide Tage hinweg die Öffentlichkeitsarbeit in seinen Händen hielt. Eine wichtige Rolle kam bei dieser auch dem n-tv- und Eurosport-Moderator Oliver Sittler zu, der im Verlauf der Live-Berichterstattung und im Rahmen von Interviews mit Siegern der einzelnen Rennen immer wieder den Anlass und tieferen Sinn der Veranstaltung in Erinnerung rief. "Durch diese Medienpräsenz hoffen wir, dass wir neben den Einnahmen aus den Startgebühren und der Tombola weitere Spendengelder akquirieren können, so dass wir der Kindertagesstätte am Ende die avisierten 15 000 Euro überweisen können", sagte Findeisen.

Geld, das die Einrichtung der Volkssolidarität Leipziger Land/Muldental dringend benötigt. Das Hochwasser hatte einen Schaden von rund 130 000 Euro Schaden am nach der Flut 2002 neu erbauten Spielplatz angerichtet. "Unsere 100 Kinder müssen sich derzeit mit einem kleinen Areal im Außenbereich beschränken, denn der kürzeste Weg in den Stadtwald bleibt aufgrund der gesperrten Hängebrücke verwehrt", informierte Kita-Leiterin Sylke Reibestein. Deren Einrichtung finanziell zu unterstützen, war für Andy Koppka eine Herzensangelegenheit, nachdem der Go-Kart-Bahn-Betriebsleiter selbst in den Tagen nach dem Hochwasser seine Wohnung in der Grimmaer Innenstadt nicht erreichen konnte und an seinem Arbeitsplatz nächtigen musste. Zum Rennen reisten Teams aus ganz Deutschland an, unter anderem die Go-Kart-Piloten vom Team Isyko aus dem nordrhein-westfälischen Wipperfürth. "Wir kennen viele von den Grimmaer Jungs und natürlich auch Andy sehr gut, deshalb ist für uns die Teilnahme eine gute Möglichkeit, unsere Solidarität mit den Hochwasser-Opfern zu zeigen", so Teamleiter und Geschäftsführer der Filtersystem-Firma Isyko, Volker Koczkowski.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 22.07.2013

Dietze, Roger

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma
Azubi- und Studienmesse Grimma: diese Unternehmen sind dabei:

Aussteller aus Industrie, Handwerk, Handel und der Dienstleistungsbranche werben auf der Azubi- und Studienmesse am 3. Februar 2018 in Grimma um die Fachkräfte von morgen. Die Unternehmen informieren vor Ort über freie Ausbildungsplätze in ihrem Betrieb. mehr

Grimma in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 218,32 km²

Einwohner: 28.480 Einwohner (31.12.15)

Bevölkerungsdichte: 130 Einwohner je km²

Postleitzahl: 04668

Ortsvorwahlen: 03437,034382, 034384, 034386

Stadtverwaltung: Markt 16/17, 04668 Grimma

Luftbildaufnahme des Zentrums von Grimma.
Ein Spaziergang durch die Region Grimma
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

16.01.2018 - 08:31 Uhr

ESV-Boss Zahn will den Ex-Coach im Verein halten, eventuell als sportlicher Leiter.

mehr
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr