Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Grimma: Opel kracht gegen Skoda
Region Grimma Grimma: Opel kracht gegen Skoda
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:03 30.11.2018
Ein Skoda-Kleinwagen stieß Beim Queren der B107 zwischen Grimma und Trebsen mit einem Opel-Kombi zusammen. Quelle: Frank Schmidt
Grimma

Auf der B107 an der Autobahnabfahrt Grimma in Fahrtrichtung Leipzig hat am Freitag ein Unfall den Berufsverkehr stark beeinträchtigt. Gegen 7.15 Uhr wollte ein Skoda-Kleinwagen aus Richtung Dresden kommend die A14 verlassen.

Bei dem Crash wurde die Skodafahrerin leicht verletzt. Quelle: Frank Schmidt

Beim Queren der B107 zwischen Grimma und Trebsen kollidierte er mit einem Opel-Kombi, der auf der Hauptstraße in nördliche Richtung fuhr. Dabei wurde die Skoda-Fahrerin leicht verletzt und vom Rettungsdienst notärztlich betreut. Der Unfall sorgte in alle Richtungen für lange Staus. Auch die Autobahnabfahrt war betroffen, so dass es zum Rückstau kam.

Freiwillige Feuerwehr Grimma war im Einsatz

Die Polizei bemühte sich, die Fahrzeugströme durch Handregulierung am Unfallort vorbeizuführen, während die Freiwillige Feuerwehr Grimma gefordert war, ausgelaufene Betriebsstoffe zu binden.

Von Frank Schmidt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unter dem Titel „Weihnachten im Erzgebirge“ steht die neue Sonderausstellung des Kreismuseums Grimma ab 2. Dezember. Sie zeigt vorwiegend Stücke des Nachfahren eines Seiffener Spielwarenverlages.

30.11.2018

Gemeinsam mit seinem Amtskollegen aus Nordsachsen sowie Leipzigs Oberbürgermeister kritisiert der Landrat des Landkreises Leipzig, Henry Graichen (CDU), die Pläne von Verkehrsminister Martin Dulig (SPD). Das Trio befürchtet „Kleinstaaterei“.

30.11.2018

15 Kameraden rückten aus, um die entflammte Mülltonne Am Holzwinkel zu löschen. Die minderjährigen Täter konnten von der Polizei schnell ermittelt werden.

29.11.2018