Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 0 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Gasalarm in Grimma: Gymnasium evakuiert – 24 verletzte Schüler

Großeinsatz Gasalarm in Grimma: Gymnasium evakuiert – 24 verletzte Schüler

Das Grimmaer Gymnasium St. Augustin musste am Mittwochmittag evakuiert worden. Nach ersten Angaben haben 24 Schüler Reizungen der Atemwege durch ein ausgetretenes Gas erlitten. Die Ursache ist unklar. 450 Schüler und Lehrer wurden im Jahnstadion medizinisch untersucht.

Von der Evakuierung waren mehrere hundert Schüler und Lehrer betroffen.

Quelle: Frank Schmidt

Grimma. Ein Großeinsatz ist am Mittwoch im Grimmaer St. Augustin Gymnasium ausgelöst worden. Dem Vernehmen nach war ein unbekanntes Gas ausgetreten oder vorsätzlich in Umlauf gebracht worden.

c1769218-03fe-11e7-bda2-3be88f5ed3d0

Ein Gasalarm am Grimmaer St. Augustin Gymnasium hat einen Großeinsatz ausgelöst. Das Gebäude ist evakuiert worden.

Zur Bildergalerie

Das Schulgebäude in der Klosterstraße wurde daraufhin evakuiert. Rettungskräfte, Feuerwehr und Polizei rückten aus. Auch Oberbürgermeister Matthias Berger (parteilos) verschaffte sich einen Überblick der Lage. Er begleitete den Einsatz zusammen mit Schulleiter Wolf-Dieter Göcke.

Rund 450 Schüler und Lehrer wurden vom Schlossplatz zum Friedrich-Ludwig-Jahn-Stadions geleitet, wo sich Einsatzkräfte um sie kümmerten. Sie wurden einzeln medizinisch untersucht. 24 Schüler wurden anschließend zu weiteren vorsorglichen Untersuchungen ins Krankenhaus gebracht, wie schwer die Betroffenen verletzt sind, kann gegenwärtig nicht gesagt werden. Sie sollen über Reizungen der Atemwege klagen.

Nachdem die Feuerwehr die Fenster der Schule geöffnet und gründlich gelüftet hatte, konnten die anderen Jungen und Mädchen ihre Schulsachen einsammeln und nach Hause gehen.

Der Hausmeister der Schule hatte gegen 13 Uhr einen beißenden Geruch im Keller des Schulgebäudes festgestellt und gelüftet. Danach sei das Gas in die oberen Etagen gedrungen, woraufhin Alarm ausgelöst und die Evakuierung des Gebäudes eingeleitet wurde.

Rund um das Gymnasium in Grimma kam es wegen des Einsatzes zu Verkehrsbehinderungen. Die Polizei sperrte den Bereich ab und erhob Personalien. Die Suche nach der Ursache, in die eine Spezialfirma eingebunden wurde, dauert an. Zuvor hatten Feuerwehrkräfte in Atemschutz das Gebäude durchsucht und zwei Gefahrstoffmessungen durchgeführt, die jedoch ohne relevantes Ergebnis blieben, teilte Polizeisprecher Uwe Voigt am Abend mit. „Nicht auszuschließen ist die Tatsache, dass ein noch Unbekannter eventuell Reizgas versprühte“, sagte er. Der Schulbetrieb wird am Donnerstag wieder aufgenommen.

Von Thomas Lieb/fsw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • Sportlerwahl
    Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2016

    Kreissportbund Landkreis Leipzig, Sparkasse und Leipziger Volkszeitung suchen die besten Sportler 2016.  Jetzt hier abstimmen! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig läuft. Hier abstimmen! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

07.03.2017 - 08:26 Uhr

RSV bezwingt Eilenburg II mit 3:0. Glesien verliert Derby und steckt weiter tief im Abstiegskampf.

mehr
  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr