Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Grimmaer Haushalt ist nun rund

Grimmaer Haushalt ist nun rund

Grimma. In der Stadtratssitzung am 27. Mai soll der diesjährige Haushalt der Stadt Grimma beschlossen werden. Darauf orientierte am vergangenen Donnerstag zur Parlamentssitzung Kämmerin Marion Müller.

. Eine Woche vorher, am 21. Mai, würden die gedruckten Haushaltspläne an die Abgeordneten verteilt.

Im März habe es für dieses Jahr noch einen Fehlbetrag von rund 1,1 Millionen Euro gegeben. Auf Anraten des Parlaments hätte man danach bei der Verwaltung noch einmal alle möglichen Einsparpotenziale und Quellen für Mehreinnahmen abgeklopft (die LVZ berichtete). „So konnte schließlich die Differenz auf etwa 880 000 Euro vermindert werden", sagte Marion Müller. Dafür sei die Kreisumlage von 27 Prozent zur Grundlage genommen worden, die sich jedoch mit dem Beschluss des Kreistages auf 27,7 Prozent erhöhte.

Schließlich habe man bei der Verwaltung dann die Einnahmen aus der Gewerbesteuer höher als ursprünglich angesetzt. Nun gehe man in diesem Jahr von einem Fehlbetrag von 777 000 Euro im Verwaltungshaushalt aus. Der Vermögenshaushalt verspreche allerdings ein Plus von rund 121 000 Euro. Summa summarum hieße dies, dass aus der Rücklage in diesem Planjahr 656 000 Euro entnommen werden müssen.

In Sachen Rücklage hakte Abgeordneter Klaus-Dieter Tschiche (SPD) noch einmal nach. „Wie hoch ist die Rücklage der Stadt mit Ende 2009 wirklich?", wollte er wissen. Marion Müller sagte dazu, dass es noch keinen Jahresabschluss für das vergangene Jahr gebe. Sicher sei jedoch mit der Jahresrechnung von 2008, dass da die Rücklage der Stadt reichlich 4,1 Millionen Euro ausgemacht habe. Für 2009 gehe man von einer weiteren Million aus, die der Rücklage zugeführt würde, so dass diese jetzt mit reichlich fünf Millionen Euro angesetzt werden könne. Die Kämmerin räumte jedoch ein, dass etwa 1,6 Millionen von dieser Summe keine sichere Bank seien, denn möglicherweise müssten noch Gewerbesteuern in gleicher Höhe zurückgezahlt werden.

Silke Hoffmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr