Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Grimmaer Oberschüler zeigen Querschnitt ihrer musischen Aktivitäten

Zweite Talenteshow Grimmaer Oberschüler zeigen Querschnitt ihrer musischen Aktivitäten

Im Rahmen der zweiten Talenteshow zeigten die Grimmaer Oberschüler am Freitagabend, was in ihnen steckt. Die Genrevielfalt ihrer Darbietungen reichte von Musik und Tanz über Gesang und Instrumentalstücke bis hin zu Akrobatik.

Von Gesang über Tanz bis zu Akrobatik: Die Grimmaer Oberschüler zeigen ihre vielfältigen Talente.

Quelle: Roger Dietze

Grimma. In fast jedem von uns schlummert irgendein Talent. Man muss nur die Gelegenheit haben, es zu zeigen. Den Grimmaer Oberschülern wurde diese Gelegenheit seit vielen Jahren im Rahmen des alljährlichen Tages der offenen Tür eingeräumt, bevor das Talentefest im vergangenen Jahr erstmals auf einen separaten Termin gelegt wurde. Das proppevolle Programm der zweiten eigenständigen Talenteshow, die am Freitagabend in der Sporthalle der Bildungsstätte über die Bühne ging, zeigte, dass dieser Schritt mehr als berechtigt war.

Im Rahmen von 20 Programmpunkten zeigten die Fünft- bis Zehntklässler, was in ihnen steckt, wobei die Genrevielfalt von Musik und Tanz über Gesang und Instrumentalstücke bis hin zu Akrobatik für jeden Geschmack etwas bereit hielt. „Das Programm bietet einen Querschnitt der verschiedenen musischen Aktivitäten unser Schülerinnen und Schüler innerhalb sowie außerhalb der Schule“, berichtet Hauptorganisatorin Evelin Planert.

Wobei sich „innerhalb“ auf die Musikförderklassen bezieht, die traditionell am Beginn eines neuen Schuljahres aus den neuen Fünftklässlern gebildet werden. „In der Regel ist dies eine von den drei fünften Klassen, sodass wir sagen können, dass rund ein Drittel unser Schülerinnen und Schüler eine engere Beziehung zur Muse haben“, so Schulleiter Steffen Kretschmar. „Grundsätzlich finde ich es erstaunlich, wie viele den Mut aufbringen, sich vor einem größeren Publikum ins Rampenlicht zu stellen.“

Eine gestandene „Rampensau“ ist demgegenüber der ehemalige Schulband-Gitarrist Lukas Schneider, der einer von mehreren ehemaligen Wallgraben-Schülern war, die das Talentefest unterstützten. „Meine eineinhalb Jahre in der Schulband haben mich sehr geprägt, weshalb es für mich selbstverständlich war, für den verhinderten Schulband-Projektleiter einzuspringen“, so der 17-Jährige. Wie dieser wirkten auch die Ehemaligen Alina Schwarz und Laura Rückert mit. „Wir haben sehr positive Erinnerungen an unsere Schulzeit, die von einem freundschaftlichen Verhältnis zwischen Schüler- und Lehrerschaft geprägt war“, so die 17-jährige Alina, die gemeinsam mit den übrigen Talentfest-Akteuren zum zweiten Mal nach Kräften von Sascha Engel, dem Vater einer Neuntklässlerin, unterstützt wurde.

„Er hat sogar in der Halle übernachtet, um die Technik rechtzeitig zu installieren, ohne tatkräftige Hilfe dieser Art wäre eine solche Veranstaltung gar nicht möglich“, so Musiklehrerin Evelin Planert. Der auf diese Art Gelobte begründete sein Engagement damit, dass ein solches vonnöten sei, um junge Talente zu fördern. „Das ist kein Selbstläufer, sondern geht nicht ganz ohne Einsatz und Geld“, so der 45-Jährige, der einen klaren Standpunkt vertritt. „Wenn wir den Kindern und Jugendlichen nicht diese Plattform geboten hätten, dann hätten sie in dieser Zeit mit hoher Wahrscheinlichkeit vor dem PC oder am Smartphone gesessen.“

Von Roger Dietze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma
Grimma in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 218,32 km²

Einwohner: 28.480 Einwohner (31.12.15)

Bevölkerungsdichte: 130 Einwohner je km²

Postleitzahl: 04668

Ortsvorwahlen: 03437,034382, 034384, 034386

Stadtverwaltung: Markt 16/17, 04668 Grimma

Luftbildaufnahme des Zentrums von Grimma.
Ein Spaziergang durch die Region Grimma
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr