Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Grimmaer Tanzpaar holt Landesmeistertitel
Region Grimma Grimmaer Tanzpaar holt Landesmeistertitel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:55 19.05.2015
Wurden ihrer Favoritenrolle beim Turnier gerecht: Aischa Khader-Lindholz und Ricardo Pérez vom TC Blau Gelb holten den Titel. Quelle: Jeanette Wendel

Diese Erfolgsgeschichte schrieb der Grimmaer Verein bei den sächsischen Nachwuchs-Lateinmeisterschaften in Leipzig. Diese veranstaltete der Landestanzsportverband Sachsen. Der STK Impuls Leipzig als Ausrichter dieses tanzsportlichen Events hatte dafür die Glashalle als publikumswirksames Parkett im Rahmen der Messe Haus-Garten-Freizeit als Austragungsort gewählt. Fünf Turnierpaare schickte der TC Blau Gelb in den Wettkampf um Meisterehren. Den Auftakt absolvierten elf Paare der Kinder-D-/Junioren-I-D-Klasse mit einer Vorrunde. Alexander Kunze/Elisabeth Remane und Alexander Scheffler/Stella Koch zeigten sich leistungsstark und machten ihren Anspruch aufs Finale deutlich. Es wurde ein Doppelerfolg. Den Titel des Vizemeisters ertanzten sich Alexander und Elisabeth. Der Landesmeistertitel ging an Alexander und Stella. Beide Paare stiegen in die nächst höhere C-Klasse auf. Nun hieß es, Sebastian Streine/Angelique Noelle Zeuner und Florian Saarow/Kim Isabell Zaulich im Turnier der Junioren II D lautstark zu unterstützen. Wiederum zeigten sich beide Grimmaer Paare hoch motiviert und beeindruckten die sieben Wertungsrichter am Parkettrand mit ihrer sauberen Technik. Mit allen gewonnenen Tänzen ging der Landesmeistertitel an Sebastian und Angelique und die Silbermedaille an Florian und Kim. "Mit dem Aufstieg in die C-Klasse krönten Sebastian und Angelique ihren Turniererfolg", sagte die Vorsitzende des Grimmaer Vereins, Helga Metzker. Florian und Kim nutzten die Möglichkeit des Doppelstarts in der Jugend D, in der sie den dritten Platz belegten. Ricardo Pérez/Aischa Khader-Lindholz wurden bereits im Vorfeld als haushohe Favoriten in der Jugendklasse A gehandelt. Sie entsprachen tänzerisch diesem hohen Anspruch und zeigten einem begeisterten Publikum ein Feuerwerk lateinamerikanischer Tänze. Mit 35 möglichen ersten Plätzen ging der letzte Titel des Tages an die beiden Ausnahmetänzer - Freude darüber auch beim Trainer Ronny Metzker, der das Paar auf diesen Höhepunkt hervorragend vorbereitet hatte. cb

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 14.02.2015
Cornelia Braun

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit dem Ständchen "Happy Birthday to you", heiter-schräg intoniert, gratulierte das Jugend-Jazzorchester Sachsen am Donnerstagabend der Landesmusikakademie im Schloss Colditz zu ihrem fünften Geburtstag.

19.05.2015

Es ist der Tag, auf den der Waliser Stuart Anderson hoch droben in Conway, nahe der Irischen See, schon lange hingearbeitet hat. Am 15. April, genau 70 Jahre nach der Übergabe der Stadt Colditz an die Amerikaner, wird auch er in der Muldestadt sein.

09.03.2018

Das Organisationsteam zum Colditzer Stadtjubiläum - im April wird das 750-jährige Stadtrecht von Colditz mit einem einwöchigen Stadtfest gefeiert - initiiert einen Malwettbewerb.

19.05.2015
Anzeige