Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Grimmaer Weihnachtsmarkt mit vielen Offerten
Region Grimma Grimmaer Weihnachtsmarkt mit vielen Offerten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 01.12.2009
Anzeige

.

 Bevor am Sonnabend, 5. Dezember, die Kinder den Weihnachtsmann 16 Uhr von der Hängebrücke abholen und mit Musik und Lampions zum Markt begleiten, gibt es schon ab 14 Uhr auf dem Markt Blasmusik und Chorgesang. 16.30 Uhr wird der Weihnachtsmarkt von den Veranstaltern, Stadtoberhaupt Matthias Berger und Markt-Chef Utz Leischnig, sowie dem bärtigen alten Herrn eröffnet. Mit einem Platzkonzert und der Kirchen-Gemeinschaftsaktion „Adventsgedanken“ klingt der erste Tag des vorweihnachtlichen Treibens in Grimma aus.

Doch nicht nur auf dem Marktplatz selbst, auf dem es ein großes Angebot von Buden und Ständen gibt, können sich die Besucher am Sonnabend tummeln. In der Klosterkirche lädt an beiden Wochenend-Tagen ein Trödelmarkt ein, und die kleinen und großen Artisten und Clowns der Zirkusfamilie Saloni wollen hier die Besucher mit einem bunten Programm erfreuen. Im Rathaus-Foyer stellen sich Kunsthandwerker (Schnitzen, Sticken, Stricken, Handschuhmacher...) vor und es gibt Bastelstraßen für die Kleinen.

Schöne Innenhöfe wie der vom Bastelladen Ziegler in der Langen Straße oder das Haus Nicolaistraße 2 mit einer Ausstellung von altem Spielzeug sind geöffnet, und die Läden in der weihnachtlich geschmückten Altstadt laden am Sonnabend bis 18 Uhr zum Bummeln, Schauen und Kaufen ein.

Zum Nikolaustag am 6. Dezember erklingt mit Eröffnung des Weihnachtsmarktes 14 Uhr Akkordeonmusik, dann bringen Line-Dancer und die Fit Kids Schwung auf den Marktplatz. 15 Uhr kommen der Weihnachtsmann und Clown Bemme, bevor wiederum der Akkordeon Express loslegt. 16 Uhr sind die Kleinen zum Kinderzirkus Fatastikus eingeladen, danach lassen Blechbläser der Musikschule Muldental ihre Instrumente erklingen.

Ab Montag ist der Weihnachtsmarkt jeweils ab 10 Uhr geöffnet, an den Nachmittagen gibt es wieder die vielseitigsten Programme. Höhepunkt ist schließlich die Weihnachtsgala mit vielen Vereinen, Akteuren und Tanzgruppen am 12. Dezember ab 16 Uhr im beheizten Festzelt. Karten für die 150 Plätze sind ab sofort in der Stadtinformation am Markt 16 erhältlich.

Ihr schönstes Weihnachtsmarktbild kann beim LVZ-Online-Fotowettbewerb gewinnen. Einfach Foto hochladen unter http://forum.lvz-online.de/photo/

 

Silke Hoffmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es war heimelig beim Döbener Schlosshofadvent und vor allem die Kinder im Bahrener Asylbewerberheim wissen seit Jahren schon, dass sie um die Weihnachtszeit vom Döbener Verein überrascht werden.

01.12.2009

In die Stadtkirche St. Egidien hatten die evangelische und die katholische Kirchgemeinde eingeladen und einen Abend vorbereitet, der den Bogen von den Wendeereignissen 1989 ins Heute schlagen sollte.

29.11.2009

Die alte Bockwindmühle ist sein Lieblingskind. Und so lässt sich der Schul- und Heimatverein Kühnitzsch/Körlitz immer wieder etwas einfallen, um das technische Denkmal so orginalgetreu wie möglich in Szene zu setzen.

27.11.2009
Anzeige