Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Grimmaer schwimmen schon vor der Arbeit

Grimmaer schwimmen schon vor der Arbeit

Pack die Badehose ein, oder auch den Badeanzug, und ab geht es schon frühzeitig in die Schwimmhalle Grimma. Die bietet ab sofort immer donnerstags von halb sieben bis acht Uhr einen Frühschwimmertag an.

Grimma. Schon am ersten Tag nutzten viele Grimmaer die Möglichkeit, in den Morgenstunden ihre Bahnen zu ziehen.   Der Wunsch zum Morgensport im Wasser sei besonders von Berufstätigen geäußert worden, die tagsüber sowieso, aber auch abends dafür keine Zeit finden, sagte Schwimmmeister Martin Birnbaum. Zwar hat es das schon einmal gegeben, jedoch nur parallel mit dem Schulsportschwimmen. „Aber öffentliche Badezeit und dann noch 30 Schüler oder mehr im Becken, das funktionierte nicht“, sagte Birnbaum. Mit den neuen Zeiten habe man einen guten Kompromiss für alle gefunden.   Reichlich ein Dutzend Männer und Frauen in allen Altersgruppen ließen gleich am ersten Frühschwimmertag die Wellen im Becken hoch schlagen. „Wir gehen schon lange zum Frühschwimmen, mussten aber dafür immer nach Wurzen fahren“, sagte Maria Heine. Tausend Meter werden immer straff durchgezogen. Und ihr Mann Johannes querte in gut 45 Minuten sogar 50-mal die 25-Meter-Bahn, bevor beide anschließend auf Arbeit gingen.

Nein, den inneren Schweinehund musste Peter Rudolph nicht überwinden, um so zeitig raus aus dem Bett und rein ins kühle Nass zu kommen. „Im Gegenteil, ich habe mich richtig darauf gefreut“, sagte er und zeigte ergänzend auf die Temperaturanzeige. „So kalt ist das Wasser gar nicht, mit 27 Grad eigentlich schon zu warm fürs Schwimmen.“ Montags, mittwochs und freitags stehe Fitness auf dem Freizeitprogramm von Ulrich Frenzel. „Und heute das erste Mal nach drei Jahren wieder donnerstags Schwimmen, weil es für mich keine andere Gelegenheit gab.“   Nicht im großen, wohl aber im kleinen Becken absolvierte Christel Rostock ihre Wassergymnastik, deren Übungen sie sich von einer Therapie im Krankenhaus aneignete. „Eigentlich schwimme ich sehr gerne und auch viel.“ Schon, weil ihr Gatte Gottfried Schwimmtrainer ist, da liege dieser Sport im Blut der Familie. „Aber momentan habe ich Probleme mit dem Bein, da ist das kleine Becken ausnahmsweise mal besser für mich.“   Außer dem Frühschwimmertag donnerstags von 6.30 bis 8 Uhr hat die Schwimmhalle in der Vorwerkstraße 34 montags von 14 bis 16.30 Uhr, dienstags und freitags von 14 bis 21.30 Uhr, donnerstags von 17.30 bis 21.30 Uhr sowie am Sonnabend und Sonntag von 10 bis 20 Uhr geöffnet. Mittwochs bleibt das Bad für das öffentliche Schwimmen geschlossen.

Frank Schmidt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr