Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -7 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Grimmas Stadtchef fordert den lange geplanten Anschluss an S-Bahn-Netz

Bitte um Unterstützung Grimmas Stadtchef fordert den lange geplanten Anschluss an S-Bahn-Netz

Grimmas Oberbürgermeister Matthias Berger (parteilos) erhöht die Schlagzahl in punkto Anschluss seiner Stadt an das S-Bahn-Netz. So brachte er ein Schreiben an Landrat Henry Graichen (CDU) auf den Weg. Darin legt er die jahrzehntelangen erfolglosen Bemühungen der Stadt dar.

Bahnhof Grimma: Der neue Betreiber der Strecke Leipzig - Döbeln nutzt in Grimma auch den umstrittenen Bahnsteig 2 für die Abfahrt nach Leipzig, auf Gleis 1 steht der Zug in Richtung Döbeln.

Quelle: Frank Schmidt

Grimma. Grimmas Oberbürgermeister Matthias Berger (parteilos) erhöht die Schlagzahl in punkto Anschluss seiner Stadt an das S-Bahn-Netz. In der vergangenen Woche brachte er in diesem Zusammenhang ein Schreiben an Landrat Henry Graichen (CDU) auf den Weg. Darin legt er die jahrzehntelangen erfolglosen Bemühungen der Stadt um einen solchen Anschluss dar.

Trotz „mehrerer wohlwollender Ministerschreiben“ sowie „verschiedener mündlicher Zusagen für die Einrichtung eines S-Bahn-Analogverkehrs für den November 2011 mit dieselbasierenden Fahrzeugen“ sei kein Fortschritt erkennbar. Erneut in den Fokus gerückt sei die Problematik im vergangenen Jahr aufgrund des „deutschlandweit belachten“ auf der falschen Seite gebauten Bahnsteiges. Für Grimmas Oberbürgermeister duldet diese Angelegenheit auch deshalb keinen Aufschub, weil er die Gefahr sieht, dass mit dem allgemeinen Schwund hinsichtlich der Attraktivität der Zuganbindungen und der Bahngebäude die Wahrscheinlichkeit der Realisierung eines solchen S-Bahnanschlusses eher sinken denn steigen wird. Er sei jedoch nicht bereit dies hinzunehmen. Im Landrat sieht Berger deshalb einen Partner, weil jener in dieser Zeitung Mitte August dargelegt hatte, dass die Verkehrsanbindung an das S-Bahn-Netz der Region Leipzig für Mittelzentren und über diese hinausgehend für den ländlichen Raum existenziell sei. Weil Grimmas Stadtoberhaupt die Kommunen Parthenstein, Naunhof und Brandis in der gleichen Situation sieht, bittet er den Landrat darum, sich in eine noch zu gründende Arbeitsgruppe unterstützend einzubringen.

Gibt es beim S-Bahn-Anschluss noch keinen Fortschritt, so konnte Berger in der jüngsten Stadtratssitzung einen solchen immerhin für das Grimmaer Bahnhofsgebäude verkünden. Zwei potenzielle Investoren stünden bereit, von denen einer zeitnah den Vorschlag eines Architekturbüros vorlegen werde, den man im Anschluss daran auch der Öffentlichkeit zugänglich machen wolle.

In diesem Zusammenhang meldete sich Stadtrat Tobias Burdukat (Bürger für Grimma) zu Wort, um seine Unzufriedenheit mit dem neuen Betreiber der Bahnstrecke Leipzig-Meißen, der Mitteldeutschen Regiobahn, zum Ausdruck zu bringen. „Die Bahn fährt sehr unzuverlässig, und es gibt viele unerklärliche Stopps auf der Strecke“, so Burdukat, der anmerkt, dass die Bahn in diesem Zustand kein verlässlicher Partner für Berufspendler sei. Nicht viel besser sehe die Situation in punkto Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit aus seiner Sicht bei der Busverbindung Grimma – Borna aus. Diesbezüglich konnte der Oberbürgermeister wenig Hoffnung verbreiten. „Meiner Kenntnis nach wird die Strecke nicht sonderlich nachgefragt, was künftig eine engere Taktung der Busse eher unwahrscheinlich machen dürfte.“

Von Roger Dietze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr