Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Großbardau: Trommelwirbel für grüne Fakultät im Evangelischen Schulzentrum

Großbardau: Trommelwirbel für grüne Fakultät im Evangelischen Schulzentrum

Aber vor der feierlichen Einweihung bekamen Eltern, Schüler und Besucher einen Einblick in den Schulalltag vermittelt. "Um unsere Schule zu begreifen, bitten wir sie zu einer Schulstunde, die jedoch diesmal nur 20 Minuten dauern wird", sagte der Leiter der weiterführenden Schulen, Friedemann Rüger.

Voriger Artikel
Finanzen und Emotionen: Schlagabtausch zum Naunhofer Gymnasium
Nächster Artikel
Glocken in Albrechtshain geweiht

Grüne Fakultät: Der Regen lässt nicht nur die Büsche aufatmen. Die Kinder im Evangelischen Schulzentrum erobern das neue Rondell auf dem Schulhof.

Quelle: Rene Beuckert

Tatsächlich war aus einem Zimmer Englisch zu hören, während in einem anderen, im Fach Chemie, Stille herrschte, denn dort lief ein Experiment. Aus dem Musikzimmer drang Trommelwirbel, weil Kinder und Erwachsene mit ihren Händen die Membran der Drums im Takt schwingen ließen.

Da so ein Rundgang mit Unterricht sowie Sport in der Turnhalle an den Kräften zehrt, lud das Schülercafé zum Verweilen ein. Auch hallten Hammerschläge über den Schulhof, denn in der Nähe des Hortes hatte die AG Schmiedefeuer ihr Zelt aufgeschlagen, das aus einer aufgespannten Zeltplane bestand, die das Schmiedefeuer vor dem Regen schützte. "Die Kinder sind mit Begeisterung dabei, dem rotglühenden Eisen eine neue Form zu geben", verriet Hartmut Lehmann. Der Umgang mit dem Hammer ist heutzutage nicht nur Sache der Jungen. So probierten sich auch die Mädchen daran aus. "Erst kürzlich schmiedeten nur Mädchen in der Gruppe".

phpfa37df6cb4201304282141.jpg

Grimma/Großbardau. Dem diesjährigen Frühlingshoffest hatten die Schüler im Evangelischen Schulzentrum Großbardau besonders entgegengefiebert. Die sogenannte "Grünen Fakultät" ist dabei eingeweiht worden. Das aus Holz gestaltete Erlebnis-Rondell mit einem Durchmesser von zehn Metern für den Spielplatzbereich wird den Schulkindern als Tobeplatz mit Lernfaktor bereitstehen.

Zur Bildergalerie

Großbardauer nutzten ebenfalls die Gelegenheit für einen Besuch in der Schule. Seniorin Rosemarie Starke schaute sich die Räume genau an und stellte fest, dass hier alles ganz modern ausgestattet sei. "Mein Enkelkind soll hier einmal zur Schule gehen", sagte sie. Selbst habe sie noch miterlebt, wie in den 60-er Jahren das Schulgebäude aufgebaut worden ist. "Die Schule prägt schon viele Jahrzehnte das Bild des Ortes. Um so erfreulicher ist es, dass in Großbardau weiterhin eine Schule besteht."

Die Besucher bekamen im Foyer, an den Informationsständen, von Elternsprechern und Schulverein Auskunft über die inhaltliche Arbeit. Das Evangelische Schulzentrum wird vom Schulverein getragen. "Wir kümmern uns darum, dass die Schule räumlich gut ausgestattet ist und bisher auch um die Schulfinanzen", erzählte Vorstandsvorsitzende Yvette Schwarze. So werden in eigens dafür ausgestatteten Räumen Integrationskinder von einer Pädagogin mit entsprechender Ausbildung betreut, damit im Rahmen der Inklusion gesunde Kinder und Kinder mit einem Handicap lernen, miteinander umzugehen. Dem Verein gehören 170 Mitglieder an.

Beuckert, Rene

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

24.09.2017 - 20:02 Uhr

Ferl-Elf machte den Gästen das Tore schießen ziemlich leicht / SVN-Angreifer Boltze mit Viererpack.

mehr
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr