Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Großbardauer Parthenzwerge haben Sachsens größten Forschergeist

Kita-Wettbewerb Großbardauer Parthenzwerge haben Sachsens größten Forschergeist

605 Kitas aus ganz Deutschland haben mit ihren Forscherprojekten am bundesweit größten Kita-Wettbewerb „Forschergeist 2016“, teilgenommen. Nun hat die Jury entschieden und aus jedem Bundesland das beste Projekt ausgewählt. Die Kita „Parthenzwerge“ im Grimmaer Ortsteil Großbardau überzeugte in Sachsen.

Im maroden Trafohäuschen in Großbardau richteten die Parthenzwerge ein Tierhäuschen ein.

Quelle: Kita Parthenzwerge

Grimma/Großbardau. Die alte Scheune auf dem ehemaligen LPG-Gelände in Großbardau sollte abgerissen werden. Kurzerhand machten die Erzieher einen Ausflug mit den Kindern dorthin. Die Kinder sahen, dass viele unterschiedliche Tiere, wie Fledermäuse und Vögel, in den alten Scheunen lebten und fragten besorgt, wo diese denn nun hin sollten. Vielleicht in das alte Trafo-Häuschen – das bauten die Kinder zum „Tierhäuschen“ aus. Das Projekt wurde jetzt mit 2000 Euro Preisgeld ausgezeichnet. Am 4. Mai findet die Preisverleihung statt.

„Erzieher in ganz Deutschland leisten jeden Tag auch im naturwissenschaftlichen Bereich wertvolle Bildungsarbeit, die wir mit dem Forschergeist würdigen möchten“, sagt Ekkehard Winter, Juryvorsitzender und Geschäftsführer der Deutsche-Telekom-Stiftung, die den Wettbewerb mit der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ auslobt. „Ich bin beeindruckt von den vielen großartigen Bewerbungen, durch die zum Ausdruck kommt, wie wichtig die Arbeit der pädagogischen Fachkräfte ist und wie erfolgreich sie die Fragen der Kinder in den Kita-Alltag integrieren.“

16 Bundesländer, 16 Kita-Projekte, 4500 Kilometer: Vom 11. April bis zum 4. Mai ist das „Forschergeist“-Mobil auf Tour zu Deutschlands besten Kita-Projekten. Am 4. Mai stoppt es in der Kita „Parthenzwerge“ in Großbardau. Die Kita erhält dann ein Preisgeld in Höhe von 2000 Euro zur Förderung der Qualität der naturwissenschaftlichen, mathematischen oder technischen Bildungsarbeit. Wie alle anderen 15 Landessieger haben sich auch die „Parthenzwerge“ für den Bundesentscheid qualifiziert. Die fünf besten Projekte werden am 1. Juni in Berlin gekürt. Jeder Bundessieger erhält zusätzlich 3000 Euro.

Der „Forschergeist“ ist ein bundesweiter Kita-Wettbewerb. Gesucht und prämiert werden herausragende Projekte, die Mädchen und Jungen für die Welt der Naturwissenschaften, Mathematik oder Technik begeistert haben. Am 15. Oktober 2015 startete der Wettbewerb nach 2012 und 2014 bereits zum dritten Mal.

Von lvz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr