Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Große Tiere, kleine Knirpse und ein Turnier zum Wiehern
Region Grimma Große Tiere, kleine Knirpse und ein Turnier zum Wiehern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 20.09.2010
Anzeige

. Überhaupt waren es die Kleinen, die am Wochenende beim ersten Kinderreitfest auf den Böhlschen Wiesen große Sprünge wagen sollten – allerdings die aufs Siegertreppchen. Denn sonst waren die Hindernisse etwas niedriger angesetzt. „Die Kinder sollen trotzdem zeigen können, was in ihnen steckt und auch einmal die Möglichkeit haben, an einem Turnier teilzunehmen, auch wenn sie sonst noch etwas ängstlich sind", sagte Mitorganisator Mario Rost. „In einer Sportstadt wie Grimma soll jeder Gelegenheit haben, an einem Turnier teilnehmen zu können", meint auch Peter Richter, der ebenfalls gemeinsam mit zahlreichen Vereinen, wie etwa den Husaren, das Fest ehrenamtlich mit seiner Pferdesportagentur unterstützte.

Und zu Hause eine Urkunde an die Wand zu hängen, sei doch sowieso das Größte. Das sieht auch die fünfjährige Nele Urban so. Denn Platz dafür gebe es in ihrem Zimmer noch genügend. Vom Pferdepostervirus sei sie nämlich noch nicht infiziert, lachen auch die Eltern Anke und Lars Urban, beide selbst aktiv beim Grimmaer Reit- und Fahrverein, wenn auch nicht im Sattel. Aber jetzt heißt es erst einmal abwarten, Siegerehrung ist erst am Nachmittag. Immerhin haben Neles Mühle, Fahne und die ganzen Übungen beim Voltigieren recht vielversprechend ausgesehen. Sogar die Rolle rückwärts klappte prima. Einmal pro Woche turnt sie gemeinsam mit anderen Kindern auf dem Rücken des „Schwarzen". Aber jetzt geht es erstmal zum Basteln oder doch lieber ein T-Shirt bemalen? Fazit der Besucher und der rund 120 Starter: Zum Wiehern!

Magdalena Fröhlich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Machern. Bärenstarke Athleten und Piper in Schottenröcken bestimmten am Wochenende wieder das Bild in Machern. Tausende strömten zu den 10. Internationalen Highland Games rund ums Schloss.

20.09.2010

Grimma. Wenn wieder einmal gestandene Kerle das Kind im Manne rauskitzeln, dann nur aus Liebe zu ihrem Hobby auf zwei oder drei Rädern.

20.09.2010

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 107 bei Grimma sind am Sonntagnachmittag drei Menschen schwer verletzt worden. Wie Detlef Hölzel, Polizeihauptkommissar der Polizeidirektion Westsachsen, mitteilte, kam der Wagen eines 43-jährigen Mannes in Richtung Nimbischen kurz vor der Abfahrt Grimma Süd von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Betonwand.

19.09.2010
Anzeige