Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Heimatverein präsentiert alte Bibel-Ausgaben und Leckeres aus dem Backofen

Heimatverein präsentiert alte Bibel-Ausgaben und Leckeres aus dem Backofen

Parthenstein/Großsteinberg. Schon gestern Mittag hatten die Männer den Backofen in der Großsteinberger Heimatstube vorgeheizt. „Seit heute Morgen halb Vier sind wir wieder auf den Beinen“, verriet Josef Hirth.

Gemeinsam mit Bäcker Werner Voigtländer hatten er, Wolfgang Calov und Ralf-Rudolf Schöley ein volles Backprogramm am Reformationstag.

Schließlich brauchte der Kassler in den Brotlaiben seine drei Stunden, um durchzubacken. Schneller ging es da mit den Reformationsbrötchen. „824 Stück davon haben wir heute in den Ofen geschoben“, berichtete Ruth Voigtländer, während sie dem süßen mit Rosinen durchsetzten und einem dicken Marmeladenklecks in der Mitte verzierten Hefegebäck mit Zuckerglasur den letzten Schliff gab. Und die begehrten Leckereien gingen am Tresen bei Brigitte Skrabs und Günter Pfarr ab wie warme Semmeln.

Viele neugierige Blicke warfen die Gäste des Reformationsfestes in das zur Backstube umgebaute ehemalige Waschhaus. Zugleich nahmen sie erstmalig auch den neuen Vereinsraum im hinteren Teil der Heimatstube in Besitz. „Nach vielen Eigenleistungen hatten uns weitere Spenden ermöglicht, jetzt auch die nötigen Stromanschlüsse herstellen zu lassen“, freute sich Vereinschefin Renate Schöley. Jetzt konnten sich dort die Besucher bei Christa Blume nicht nur die Teller mit Kassler und Brotkrusten aus dem Backofen vollladen, sondern auch sitzend in der Wärme genießen.

Ganz im Zeichen der Reformation stand auch die Bibelausstellung, die der Großsteinberger Heimatverein initiiert hatte. Stolze vierzig Exemplare – von der großen Kirchenbibel, über Ausgaben in hebräischer, griechischer, lateinischer oder englischer Sprache, bis hin zu einer Ausgabe auf CD-ROM – hatten die Großsteinberger zusammengetragen, davon mehrere aus dem 18. Jahrhundert. „Ich habe eine schöne Alte“, erklärte auch Rolf Sperling und warf dabei einen schelmischen Blick auf seine Frau. Aber wirklich stolz sein kann er auf die wohl älteste in Großsteinberg befindliche Bibelausgabe: gedruckt 1670 in Frankfurt am Main.

Getreu der alten Bauernweisheit „Die Bibel gehört auf den Dachboden, dann schlägt dort der Blitz nicht ein“, hatte er das aus Familienbesitz stammende Exemplar 1980 bei Umbauarbeiten unter dem Dach seines Hauses entdeckt. „Heute hat sie selbstverständlich ihren Platz in der Stube gefunden “, erklärte der Großsteinberger, der das betagte Stück in Ehren hält.

Ralf Saupe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma
Azubi- und Studienmesse Grimma: diese Unternehmen sind dabei:

Aussteller aus Industrie, Handwerk, Handel und der Dienstleistungsbranche informierten auf der Azubi- und Studienmesse  in Grimma  über freie Ausbildungsplätze in ihrem Betrieb. mehr

Grimma in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 218,32 km²

Einwohner: 28.480 Einwohner (31.12.15)

Bevölkerungsdichte: 130 Einwohner je km²

Postleitzahl: 04668

Ortsvorwahlen: 03437,034382, 034384, 034386

Stadtverwaltung: Markt 16/17, 04668 Grimma

Luftbildaufnahme des Zentrums von Grimma.
Ein Spaziergang durch die Region Grimma
  • Sportlerwahl
    Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2017

    Der Kreissportbund Landkreis Leipzig und die Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2017. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

23.02.2018 - 08:05 Uhr

Landesklasse: Eisenbahner erwarten Wurzen.

mehr
  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr