Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -2 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Historisch bedeutsame Bauwerke als Modell in der St. Georgenkapelle zu sehen

Ausstellung Historisch bedeutsame Bauwerke als Modell in der St. Georgenkapelle zu sehen

In der Grimma St. Georgenkapelle gibt es am Sonnabend eine neue Ausstellung. Dieses Mal werden historische Bauwerke entlang der Via Regia im Maßstab von 1:25 gezeigt.

Hans Waldowski (r.) bereitet eine neue Ausstellung in der St. Georgenkapelle in Grimma vor.

Quelle: Thomas Kube

Grimma. Die Kleine Galerie St. Georgenkapelle in Grimma lenkt in diesem Monat mit einer ganz besonderen Ausstellung die Aufmerksamkeit auf sich: „Via Regia Sculptura“. Wie eine Perle fügt sich die mittelalterliche Kapelle des Georgenhospitals in die Kette kultureller Blickpunkte entlang der alten „Kulturstraße des Europarates“ von Kiew nach Santiago de Compostela, die gerade wieder belebt wird. Dieser „Königsweg“ von Kiew im Osten in Richtung Leipzig führte schon im Mittelalter durch Königsbrück und Mutzschen auch am Sankt Georgenhospital in Grimma vorbei.

Ute Hartwig-Schulz, die Mutzschener Bildhauerin vom Künstlergut Prösitz, sagt, „kein besser Werkzeug als Menschenhände“ und hat die Protagonisten für einen neuen Ort der Begegnung zusammengebracht – geschickte Handwerker vom Architekturmodellbau Königsbrück, Bildhauerkunst von Ute Hartwig-Schulz und Malermeister und Galerist Bernd Aurig. Seit dem Jahr 2000 bauen Handwerker in der Werkstatt Königsbrück historisch bedeutsame Bauwerke entlang der Via Regia als Modelle im Maßstab 1 : 25 mit viel Kunstfertigkeit und Liebe zum Detail nach. Dazu gehören die Amts- und Ratsfronfeste von Oschatz aus dem Jahre 1377 oder auch das Lutherhaus von Eisenach. Hier trifft Kunst auf Architektur und feinste Handwerksfertigkeit. Die Präsentation wird komplett durch eine Vielzahl von Schau- und Informationstafeln zu Modellen von historischen Bauwerken entlang der Via Regia von Breslau bis Saarbrücken.

Ein wahrer Ort der Begegnung, wie ihn Ute Hartwig-Schulz mit diesem Projekt anstrebt. Begegnungen im Dienst der Kunst und zur Freude der zahlreichen Besucher gibt es in der Kapelle nun bereits seit September 2010. Höchste Zeit, den ehrenamtlichen Helfern zu danken, die als Freundeskreis der St. Georgenkapelle den Betrieb monatlich wechselnder Ausstellungen seit sieben Jahren gewährleisten. Da ist die langfristige Planung und Organisation, das Plakatdesign und die Plakatierung bis zum Rasenschnitt um die Kapelle und die Besucherbetreuung. Die neue Ausstellung wird am Sonnabend mit einer Vernissage ab 15 Uhr eröffnet. Sie ist bis zum 5. November jeden Sonnabend und Sonntag von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

Von lvz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma
Azubi- und Studienmesse Grimma: diese Unternehmen sind dabei:

Aussteller aus Industrie, Handwerk, Handel und der Dienstleistungsbranche werben auf der Azubi- und Studienmesse am 3. Februar 2018 in Grimma um die Fachkräfte von morgen. Die Unternehmen informieren vor Ort über freie Ausbildungsplätze in ihrem Betrieb. mehr

Grimma in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 218,32 km²

Einwohner: 28.480 Einwohner (31.12.15)

Bevölkerungsdichte: 130 Einwohner je km²

Postleitzahl: 04668

Ortsvorwahlen: 03437,034382, 034384, 034386

Stadtverwaltung: Markt 16/17, 04668 Grimma

Luftbildaufnahme des Zentrums von Grimma.
Ein Spaziergang durch die Region Grimma
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

22.01.2018 - 15:46 Uhr

Ex-Kapitän wird Assistent von Ohlig / Verletzte kehren zurück / Munteres Toreschießen in zwei Testspielen

mehr
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr