Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Illegale Mülldeponie bei Hohnstädt gerät in Brand
Region Grimma Illegale Mülldeponie bei Hohnstädt gerät in Brand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:28 13.10.2016
Nächtlicher Einsatz: Illegal abgelagerter und angezündeter Müll musste gelöscht werden. Quelle: Frank Schmidt
Anzeige
Grimma

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr in Grimma und Hohnstädt sind in der Nacht zum Donnerstag um ihren Schlaf gebracht worden. Ein Feuer nahe der Tongruben in Hohnstädt wurde gegen 23 Uhr gemeldet. Die Flammen bemerkte ein 18-jähriger Schichtarbeiter vom Flachglaswerk Hohnstädt, der mit dem Fahrrad auf dem Heimweg war und via Handy Alarm schlug.

Beim Eintreffen der Blaulichter schlugen die Flammen nicht mehr ganz so hoch. Offensichtlich war Papier in Foliesäcken rasch abgebrannt, so dass die Feuerwehr sich mehr auf das Ablöschen von Glutnestern beschränken konnte. Dennoch alles richtig gemacht, lobten die Kameraden das Reagieren des Jugendlichen, dessen Personalien aufgenommen wurden. Für ihn sei nicht absehbar gewesen, was sich aus den Flammen ergeben könnte, weshalb er den Notruf wählte, gab er schließlich zu Protokoll.

Augenscheinlich ist von bislang Unbekannten zu nächtlicher Stunde der Müll nicht nur abgeladen, sondern auch sofort angefackelt worden. Zudem haben die Kameraden an dieser Stelle weiteren Müll, Bauschutt und Gartenabfälle vorgefunden, die offenkundig den Grundstock für eine wilde Mülldeponie bilden. Deshalb will die Einsatzleitung das städtische Ordnungsamt zur Klärung des nächtlichen Brandes einschalten.

Von Frank Schmidt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit neuen Angeboten will die Stadtbibliothek Colditz weiter in Schwung kommen. Doch dabei ist manche Hürde zu nehmen. Ronny Kriz vom Bildungs- und Sozialwerk (BSW) Muldental, das die Einrichtung in der Bildungs- und Begegnungsstätte (BBS) betreibt, hofft deshalb auf das Engagement der Stadt.

13.10.2016

Nachdem sich der Europaabgeordnete Hermann Winkler für eine Koalition mit der Alternative für Deutschland (AfD) ausgesprochen hatte, schließen CDU-Politiker aus dem Landkreis Leipzig die Zusammenarbeit kategorisch aus. „Die AfD ist in ihren Aussagen menschenverachtend“, sagte die Wurzener Landtagsabgeordnete Hannelore Dietzschold.

15.10.2016

Es war das 7. Mal, dass sich Interessenten der Radwandergruppe Grimma gemeinsam auf eine Mehrtagesfahrt begeben haben. Wieder einmal erwiesen sich die kameradschaftliche Atmosphäre in der Gruppe, der Frohsinn und die Erlebnisfähigkeit als bestes Unterpfand für das Gelingen einer solchen Freizeitgestaltung.

12.10.2016
Anzeige