Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Junge Filmemacher präsentieren ihren Heimatort Mutzschen

Projekttage der Klasse 2 Junge Filmemacher präsentieren ihren Heimatort Mutzschen

Ein Hauch von Hollywood herrschte in der Mutzschener Grundschule. Die Jungen und Mädchen der Klassenstufe 2 betätigten sich als Filmemacher. Material für ihre Kurzfilme, Reportagen, Interviews und Nachrichtensendungen fanden sie vor der Haustür.

Ein Plakat entstand während des Medienprojekts an der Schule Mutzschen.

Quelle: Andreas Döring

Grimma/Mutzschen. Von wegen nur Rechnen, Schreiben und Büffeln in der Schule: Mit Ideen und Engagement wird in der Grundschulen Mutzschen das Lernen leichter. Am Nachmittag ist kaum noch ein Parkplatz zu bekommen. Eltern schlendern in die Schule, wo die Klasse 2 zur Premiere ihres Filmes über Mutzschen geladen hat. Die kleine Turnhalle ist fast voll. Die Mädchen und Jungen der 2. Klasse haben viele Szenen im Ort Mutzschen mit verschiedenen Persönlichkeiten im Ort gedreht. Im Rahmen eines Medienprojekts im Sachkundeunterricht hatten die Kinder bei Peter Bauer (33), Manuel Schmuck (30) und Annika Schulz (26) von der Sächsischen Anstalt für Privaten Rundfunk und Neue Medien (SLM) vieles über das Filmemachen erfahren. Die SLM brachte ein „Medienmobil“ mit. „Das Mobil besucht Kindertagesstätten, Schulen, Vereine und Freizeiteinrichtungen, die ein Medienprojekt gestalten wollen“, sagt die amtierende Schulleiterin Ina Wenzel-Nitschke. Zur Umsetzung stehen Medienpädagogen zur Seite. „Auch die notwendige Technik wird mitgebracht“, so die Schulleiterin weiter.

Nach einem Tag Theorie für die Schüler ging es in die Gruppenphase, wo am Produkt gebastelt und Ideen geschmiedet wurden. „Dann wurde ein Drehbuch geschrieben und gefilmt“, erzählt Celina aus der 2. Klasse. Dann war am Computer Videoschnitt und Vertonung dran – und die passende Musik kam hinzu. Anastasia und Johanna gehören zu der Gruppe, die einen Film über den Ort Mutzschen erstellt haben. In den letzten Stunden vor der Präsentation der Ergebnisse saßen einige Schüler mit großen grauen Kopfhörern vor einem Laptop und verpassten ihrem „Werk“ den letzten Schliff. Zur Ausstattung des Medienmobils gehören nicht nur tragbare Computer mit Audio- und Videoschnittsoftware, Beamer und Leinwand, sondern auch Aufnahmegeräte, Kameras, Mikrofone und Lichttechnik. Damit können die Kinder – unter Anleitung des SLM-Teams – ihre Filme eigenständig erstellen. „Wir zeigen den Schülern welche Möglichkeiten sie haben. Schon das ruft oft Begeisterung hervor, weil sich die wenigsten Einrichtungen so umfangreiches Equipment leisten können“, sagt Medienpädagogin Annika Schulz (26). Begeistert vom Medienmobil zeigte sich nach der Aufführung Marko Mack, dessen Tochter Nele (8) am Film mitgewirkt hat. „Wie schnell die Schüler alles verinnerlichen und die Technik anwenden, ist einfach Wahnsinn“, sagt er. „In nur einer Woche haben sie Ideen gesammelt, sie umgesetzt und in die richtige Form gebracht. Da können auch wir noch etwas dazu lernen“, meinte er.

Von Cornelia Braun

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

23.08.2017 - 06:21 Uhr

Der FSV erlebt zum Start der Fußball-Kreisliga ein 0:7-Heimdebakel gegen Belgern.

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr