Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Jurist, jung und ohne Illusion
Region Grimma Jurist, jung und ohne Illusion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:29 21.11.2012
Die FDP-Kreisvorsitzende Anja Jonas applaudiert dem gewählten Bundestagskandidaten Steve Görnitz.
Anzeige
Naunhof

Er hatte allerdings überraschend eine Mitbewerberin. Görnitz ging auf Vorschlag des Vorsitzenden der FDP-Kreistagsfraktion Dieter Hager in die Abstimmung. Als alle schon mit einer Wahl ohne Gegenkandidaten rechneten, warf die 62-jährige Christine Schmerwitz aus Markkleeberg „ihren Hut in den Ring", wie sie es selbst formulierte. Als Berufsschullehrerin für medizinisch-soziale Berufe werde sie ihre Schwerpunkte in der Bildungspolitik setzen, verriet sie den 32 Stimmberechtigten bei ihrer Vorstellung. Sie werde generell Themen ansprechen, die zur FDP passen, so Schwerwitz, Menschen seien der „erste Rohstoff", der für eine florierende Wirtschaft wichtig sei. Obwohl sie mit 40 Jahren die zehnfache Parteizugehörigkeit vorweisen konnte, schenkte die Mehrheit der anwesenden Mitglieder des FDP-Kreisverbandes Görnitz das Vertrauen. Und das, obwohl er sich ausgesprochen zurückhaltend bezüglich seiner Perspektiven zeigte. Er sei kein Illusionist, antwortete er auf die Frage, wie er Beruf und Bundestagsmandat miteinander in Einklang bringen wolle. Die Chance, ein Direktmandat im Landkreis zu erobern, gebe es wohl nicht wirklich. Auch ein Listenplatz, der den Weg nach Berlin ebnen würde, sei ihm keineswegs sicher. Daher gehe es ihm in erster Linie darum, einen guten Wahlkampf zu machen und ein gutes Ergebnis für die FDP zu erzielen. Für diese – offenbar als realistisch empfundene – Einschätzung bekam Görnitz, der sich für Entbürokratisierung vor allem in der Gesetzgebung aussprach, nicht nur spontanen Beifall. Bei der Wahl erhielt er 21 Stimmen, für Schmerwitz wurden sieben abgegeben. Damit wurde die erforderliche Mehrheit bereits im ersten Wahlgang erreicht. Vor der Wahl des Bundestagskandidaten fand der ordentliche Parteitag statt. Volker Matting (Markkleeberg) wurde zum Schatzmeister gewählt. Er hatte das Amt zuvor kommissarisch ausgeübt. Außerdem wurden 13 Delegierte für die Landesvertreterversammlung gewählt, die am 26. Januar die Listenplätze für die Bundestagswahl vergibt.

Heinrich Lillie

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Klage der Händlergenossenschaft Grimma gegen Oberbürgermeister Matthias Berger (parteilos) ist seit wenigen Tagen entschieden. Das Amtsgericht lehnte Schadenersatzforderung, die aus der fristlosen Kündigung eines Vertrags zur Bewirtschaftung des Marktes resultieren sollten, ab.

19.11.2012

Ein überdimensionaler Schwibbogen und die weltweit größte fahrbare Pyramide sollen die Blicke beim Budenzauber in Grimma auf sich ziehen. Erstmals wird der Weihnachtsmarkt rund um das historische Rathaus über 16 Tage andauern.

16.11.2012

[image:phpfmYbfF20121115171554.jpg]Naunhof.

„Ich freue mich auf Montag." Mit diesen Worten setzte Karsten Rottstädt den inhaltlichen Schlusspunkt unter die Sondersitzung des Naunhofer Stadtrates am Mittwochabend.

16.11.2012
Anzeige