Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Keine neuen Hinweise: Suche nach vermisstem Psychiatrie-Patient in Wermsdorf beendet
Region Grimma Keine neuen Hinweise: Suche nach vermisstem Psychiatrie-Patient in Wermsdorf beendet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:30 31.05.2018
Aus dem Fachkrankenhaus Hubertusburg in Wermsdorf wird seit Dienstag ein Psychiatrie-Patient vermisst. Quelle: Jana Brechlin/Polizei
Anzeige
Wermsdorf

Nach Angaben der Pressestelle der Polizeidirektion Leipzig liegen derzeit keine neuen Hinweise zu seinem möglichen Aufenthaltsort vor. Wegen fehlender Anhaltspunkte habe es am Freitag keine weiteren Suchaktionen gegeben, nachdem die Maßnahmen im Raum Mutzschen am Donnerstag ohne Erfolg geblieben waren.

Der 46 Jahre alte Steffen T. war in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie untergebracht und durfte sich dort frei bewegen. Er war nicht in einer geschlossenen Abteilung eingewiesen. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass die Möglichkeit bestehe, dass Steffen T. in einen verwirrten Zustand verfällt und dabei andere Menschen bedrohen oder gefährden könnte. Personen die ihn sehen, sollten keinen Kontakt zu ihm aufnehmen, sondern die Polizei verständigen.

Der Patient türmte bereits im März und im August 2017 aus dem Fachkrankenhaus, wurde damals aber wieder aufgefunden.

Von Axel Kaminski

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Konzertsaison an der Pomßener Orgel beginnt am Pfingstmontag. Renommierte Künstler aus Frankreich spielen Werke der Renaissance und des Frühbarock. Für sie ist das Instrument wie geschaffen.

16.07.2018

Die Sanierung der Bahnhofsstraße in Colditz neigt sich ihrem Ende zu. Bis zum Monatsende soll sie abgeschlossen werden. Mit Asphalt und Bäumen wird sie ein neues Bild bieten.

18.05.2018

Sachsens Innenminister Roland Wöller übergab am Donnerstag auf dem Grimmaer Markt vier neue Drehleiter Fahrzeuge an die Städte Grimma, Borna, Wurzen und Groitzsch. Deren Anschaffung glich einer konzertierten Aktion.

17.05.2018
Anzeige