Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kita-Bau: Erster Spatenstich im September

Naunhof Kita-Bau: Erster Spatenstich im September

Am 25. September soll begonnen werden, die neue Kindertagesstätte an der Melanchthonstraße zu errichten. Damit es zu keinen Verzögerungen kommt, beschloss der Naunhofer Vergabeausschuss einstimmig, die ersten Arbeiten öffentlich auszuschreiben. Der Bau wird allerdings teurer als ursprünglich gedacht.

Im Naunhofer Rathaus laufen die Vorbereitungen für den Bau der neuen Kindertagesstätte.

Quelle: Andreas Röse

Naunhof. Die Zeitschiene steht. Am 25. September soll begonnen werden, die neue Kindertagesstätte an der Melanchthonstraße zu errichten. Damit es zu keinen Verzögerungen kommt, beschloss der Naunhofer Vergabeausschuss einstimmig, die ersten Arbeiten öffentlich auszuschreiben. Am 24. August soll sie das Gremium an Firmen vergeben. Konkret handelt es sich um den Tief- und Rohbau, den Putz, die Außentüren und Fenster.

Um 236 000 Euro wird sich das Vorhaben verteuern, so dass aktuell eine Gesamtsumme von reichlich 1,9 Millionen Euro zu Buche steht, wie Steffen Klömich vom Bauamt bekanntgab. „Bisher hatten wir nur eine Schätzung, jetzt liegt die Berechnung vor“, erklärte er den Unterschied und nannte weitere Gründe: „Außerdem hatte der Ausschuss einige Wünsche, die wir eingearbeitet haben. So werden wir das Gelände, das für eine spätere eventuelle Erweiterung der Kita vorgesehen ist, schon mit erschließen und einzäunen. Die Parkmöglichkeiten und der Turnraum werden vergrößert. Und wir installieren eine Schließanlage, die auf alle anderen Kitas erweiterbar ist.“

Zum Teil soll der Bau über das Investkraftpaket „Brücken in die Zukunft“ von Bund und Freistaat bezahlt werden, aus dem 515 872 Euro zugeschossen werden. „Diese Mittel sind uns sicher“, so Klömich, der hofft, dass auch die 1,28 Millionen Euro eintreffen, die Naunhof über ein Fachförderprogramm für den Kita-Bau beantragt hat. Geht die Rechnung auf, muss die Stadt lediglich einen Eigenanteil von 132 000 Euro tragen.

Nötig ist die Kita, weil alle anderen Tagesstätten in der Stadt ausgelastet sind und die Zahl der Kinder allgemein wie auch durch das neue Wohngebiet Grünstadt, das an die Melanchthonstraße angrenzt, zunehmen wird. 72 Mädchen und Jungen sollen künftig im Kindergarten- und -krippenbereich betreut werden. Die Inbetriebnahme ist für den 3. August kommenden Jahres ins Auge gefasst.

Das Gelände, auf dem die Kita entsteht, gehört der Leipziger Beton-Union, die nicht nur die Grünstadt Naunhof aus dem Boden stampfen will, sondern auch die Osttangente mit staatlichen Beihilfen finanzierte. Eröffnung soll am 30. Juni sein. Mit dem Unternehmen schloss die Stadt einen Erbbaupachtvertrag über 99 Jahre , der eine Kaufoption des Kita-Grundstücks nach 35 Jahren vorsieht.

Von Frank Pfeifer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr