Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Klassiker der Rockmusik-Geschichte erklingen aus Auspuffrohen in Mutzschen

Schlossherrin lädt zu „Tast of MotoSoul“ Klassiker der Rockmusik-Geschichte erklingen aus Auspuffrohen in Mutzschen

Die Motorrad-Liebhaberin und Schlossherrin Deborah Hey lud zu einer Informationsveranstaltung samt musikalischem Rahmenprogramm. Unter dem Motto „Taste of MotoSoul“, zu Deutsch „Der Geschmack der Motorseele“, sorgte das speziell präparierte Motorrad eines Wermsdorfers für Rockmusik.

Da liegt Musik drin: Der Wermsdorfer Metallkonstrukteur Steffen Bieler präsentiert im Hof des Schlosses Mutzschen sein Spezialmotorrad „MotoSound“.
 

Quelle: Roger Dietze

Grimma/Mutzschen.  Ein Motorrad, aus dessen Auspuffrohren Klassiker der Rockmusik-Geschichte erklingen: Wenn es im Landkreis Leipzig einen Ort gibt, an dem so etwas möglich ist, dann Mutzschen. Seitdem die US-Amerikanerin Deborah Hey das Schloss in dem Grimmaer Ortsteil wachgeküsst hat. Am Sonnabend lud die Motorrad-Liebhaberin zu einer Informationsveranstaltung samt musikalischem Rahmenprogramm ein, die unter dem Motto „Taste of MotoSoul“, auf Deutsch „Der Geschmack der Motorseele“, stand. Passend dazu hatte der Metallkonstrukteur Steffen Bieler das musikalische Motorrad namens „MotoSound“ geschaffen, das er vorgestern der regionalen wie überregionalen Biker-Szene präsentierte.

„Vor einem Jahr habe ich erstmals Kontakt zu Deborah gehabt und dabei von ihren Plänen erfahren, auf dem Schloss das Thema Motorrad und hochkarätige Musik-Events miteinander verbinden zu wollen“, sagte der 53-jährige Wermsdorfer. „Dabei habe ich ihr angeboten, ein Objekt mit Bezug zum Motorrad zu gestalten.“ Über 360 Arbeitsstunden später ist aus den Plänen Realität geworden. „Ich könnte mir als Platz für meine Plastik das Foyer des künftigen Cafés sehr gut vorstellen“, so der Maschinenbautechniker. Bis diese Räumlichkeit jedoch ihre Pforten für Biker aus nah und fern öffnen wird, dürfte noch einiges Wasser die Mulde herunterfließen.

„Ich hoffe, dass in vier Monaten alle nötigen Genehmigungen vorliegen, um mit dem Umbau beginnen zu können“, so Deborah Hey. „Ich will so schnell wie möglich hier loslegen“, sagte die Investorin. Des Wohlwollens der Stadt Grimma kann sie sich dabei sicher sein. „Wir haben ihre Pläne von der ersten Sekunde an unterstützt“, erklärte Ortsvorsteher Carsten Graf. Sie sei bei der Kommune mit einer großen Vision vorstellig geworden, habe diese aber mit der entsprechenden Seriosität vorgebracht. „Wir können nur darauf hoffen, dass alle Beteiligten, sprich Bauamt und Denkmalschutz, bei der Sache mitziehen.“

Das wünscht sich auch der Mutzschener Jens Näser. „Viel zu lange war es hier ruhig. Wenn sich endlich etwas bewegt, dann ist das doch schließlich für alle gut.“ Er jedenfalls ziehe seinen Hut vor der Investorin von jenseits des Atlantiks. Einen guten Eindruck hat diese auch bei Ruth Mundus hinterlassen, die vorgestern die Gelegenheit nutzte, um sich über die Schloss-Pläne vor Ort zu informieren. Dass es künftig hin und wieder etwas lauter werden könnte in Mutzschen, ficht die rüstige Seniorin nicht an. „Hauptsache, es tut sich etwas, und Mutzschen wird endlich wachgeküsst“, so die 86-Jährige. Diese und die übrigen Gäste lud Deborah Hey unter anderem zur „Welt-Premiere“ des Videos „MotoSoul – reizvolle Orte in Sachsen“ ein. Mutzschen gehört für die motorrad-verliebte Investorin auf jeden Fall mit dazu. Spätestens dann, wenn ihre Vision eines Hotels für Motorradwanderer in dem Grimmaer Ortsteil wahr geworden ist.

Von Roger Dietze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr