Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Klettern mit Musik am Albrechtshainer See
Region Grimma Klettern mit Musik am Albrechtshainer See
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:46 15.08.2011
Anzeige

. An beiden Tagen soll sich, so Trainerin Anne Strauß vom Kletterwald, das Areal in eine große Partyzone verwandeln, in der zu Musik geklettert wird.

„Mir kam die Idee zu einem solchen Event, das für die ganze Familie etwas bietet, während meines Studiums, das ich in der Fachrichtung Projektmanagement absolviert habe", so die Trainerin. Vier Bands haben sich angesagt: The Doc Foster Band, Flimmerfrühstück, Funkky Zebra und Kasan. Dazu kommen vier DJs: Rekorder, Frizzante, Johnny Reggae und Vibes Ambassadors. „Damit dürfte auch für jeden musikalischen Geschmack etwas angerichtet sein", meint Anne Strauß. Der musikalische Bogen spannt sich von Rock und Soul über Psychedelic Rock und Jazz-Pop bis hin zu Funk und Reggae. Neben den musikalischen Angeboten wird es auch eine Reihe von Workshops an beiden Tagen geben, so unter anderem für Slackline, Jonglage, Ultimate Frisbee oder Einrad. Für Gäste, die aus Leipzig zum Kletterwald kommen wollen, werden geführte Radtouren angeboten, die am 27. August um 15 Uhr und am 28. August um 11 Uhr auf dem Augustusplatz starten. Wochenendtickets mit und ohne Klettern sowie Tagestickets sind im Kletterwald Leipzig Am Albrechtshainer See 1 erhältlich. Nähere Informationen unter : http://canopybeatz.blogspot.com.

Andreas Läbe

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[image:phpc8b8555ecc201108141913.jpg]
Naunhof/Ammelshain. „Unser Treffen wird Kult", ist sich der Freundeskreis der Ammelshainer Oldtimerfreunde sicher.

15.08.2011

[image:phpcCLzde20110812145009.jpg]
Naunhof. Sie ist eines der geschichtsträchtigsten Gebäudeensembles von Naunhof: die Schlossmühle.

13.08.2011

[image:php6uHJAt20110811163206.jpg]
Grimma. Gut, wenn man im Kindergarten immer aufpasst. Weil im Grimmaer Kinderlehmhaus dieser Tag das Thema Schöpfungsgeschichte auf dem Programm stand, stellte es für Emily, die mit einigen Kinderlehmhaus-Kindern der aktuellen Ausstellung in der Klosterkirche einen Besuch abstattete, kein Problem dar, Adam und Eva auf einem der Bilder von Ulrike Hirsch zu erkennen.

12.08.2011
Anzeige