Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kommendes Belgershainer Großprojekt: Schulsanierung

Kommendes Belgershainer Großprojekt: Schulsanierung

Es wirkt wie der Tropfen auf den heißen Stein, wenn Rudolf Rußnak im Moment den Eingangsbereich der Turnhalle der Belgershainer Grundschule mit frischer Farbe versieht.

Voriger Artikel
Naunhof: Baustart für Osttangente im nächsten Jahr denkbar
Nächster Artikel
Endspurt auf dem Ausbildungsmarkt: Noch viele Lehrstellen im Muldental frei

Sorgt für ein netteres Ambiente: Rudolf Rußnak kehrt in der Turnhalle Reste der alten Farbe auf, die er von den Wänden abgespachtelt hat.

Quelle: Klaus Peschel

Belgershain. Der ortsansässige Maler hätte in dem Gebäude weit mehr zu tun, doch Vorrang hat das Schulhaus selbst. Dort müsste in Größenordnungen investiert werden, sagt Bürgermeister Thomas Hagenow (parteilos).

Es ist nicht so, dass sich über die Sommerferien nichts getan hätte. Garderoben, Werkraum und einige Klassenzimmer wurden hergerichtet. In beiden Treppenaufgängen sollen noch zweite Handläufe angebracht werden, wie es das Landratsamt fordert. Dann ist erst mal Schluss. Das momentane Großprojekt der Gemeinde steht im Ortsteil Threna und heißt Bau des neuen Feuerwehrgerätehauses.

Als nächstes Mammutprojekt, so Hagenow, soll die Schule folgen. Die Kommune hat sich eine Kostenschätzung anfertigen lassen, die seit Juni vorliegt. Knapp eine Million Euro würde es kosten, Fußböden und die restlichen Toiletten zu sanieren, die Beleuchtung aus DDR-Zeiten zu ersetzen, Fenster mit Sonnenschutz zu versehen, die Elektrik teilweise zu erneuern und den unebenen Schulhof instand zu setzen, um nur die wichtigsten Posten zu nennen. Noch nicht enthalten wäre die Sanierung der Kleinsportanlage, die sich Schulleiterin Regine Zinner wünscht. "Beim Laufen und wenn Wind weht, wirbelt so viel Staub auf, dass wir die Anlage oft nicht nutzen können", kritisiert sie.

Hagenow hat sich nun vorgenommen, die Schulsanierung in Jahresscheiben aufzuteilen und nächstes Jahr zu beginnen. "Das geht aber nur mit Fördermitteln", kündigt er an. "Wir planen maximal 50 Prozent vom Freistaat ein, vor der Wahl macht Sachsen diesbezüglich Hoffnung."

Erst wenn die Bildungsstätte geschafft ist, könne die Turnhalle angegangen werden, die wie die Schule seit 1974 steht. Zwar wurde zwischendurch der Hallenboden erneuert und an den Wänden ein Prallschutz angebracht. Aber es regnet rein. Und der original erhaltene Sanitärtrakt wirkt stark heruntergekommen. "Er ist am schlimmsten", gesteht Hagenow. "Aber seine Sanierung würde mindestens 400 000 Euro kosten." Und so kann Rudolf Rußnak momentan nur den Bereich malern, durch den am 30. August die Eltern treten, die zur Schulanfangsfeier kommen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 19.08.2014
Pfeifer, Frank

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

27.07.2017 - 08:27 Uhr

Der Fußballclub unterliegt dem Oberligisten im Test 1:5 (1:1).

mehr
  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr