Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Das sind die Kandidaten der „Bürger für Grimma“
Region Grimma Das sind die Kandidaten der „Bürger für Grimma“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:54 21.02.2019
Hans-Joerg Dossin zieht für die Unabhängige Wählervereinigung „Bürger für Grimma“ die Faden in Vorbereitung der Kommunalwahl am 26. Mai. Quelle: Frank Schmidt
Grimma

Die Unabhängige Wählervereinigung im Grimmaer Stadtparlament „Bürger für Grimma“, hat ihre Kandidaten für die Kommunalwahl am 26. Mai in Stellung gebracht. Auf einer Nominierungsveranstaltung im Mehrgenerationshaus „Alte Feuerwehr“ wurde am Dienstag über den Wahlvorschlag abgestimmt. Die Liste umfasst 30 Namen von Bürgern, darunter vier Frauen, die sich dem Wählervotum stellen wollen. Die Hälfte davon, so Fraktionschef Hans-Jörg Dossin, stamme aus den umliegenden Gemeinden im ländlichen Raum. 21 Kandidaten treten erneut zur Wahl an, das Gros davon sind in der Region bekannte Namen.

Wählervereinigung „Bürger für Grimma“ setzt auf bekannte Namen

„Damit bauen wir auf den Bekanntheitsgrad der Kandidaten, um eine möglichst große und positive Außenwirkung für unsere Wählervereinigung zu erreichen“, machte Dossin daraus keinen Hehl. Erfreulich sei, dass neun neue Mitstreiter auf der Nominierungsliste stehen. Im Vergleich zur letzten Kommunalwahl vor vier Jahren treten damit sechs Kandidaten weniger an. „Uns kommt es nicht auf die Masse an Kandidaten an, sondern auf deren Klasse“, kommentierte Dossin diese Reduzierung.

Die Nominierungsveranstaltung verlief unspektakulär und war mehr eine Formsache. „Wir haben ja schon in der Woche zuvor an gleicher Stelle über unsere Ziele diskutiert“, erklärte Dossin. Folglich galt es nur noch dem Wahlvorschlag der Listenplätze eins bis 30 zuzustimmen oder auch nicht. Letzteres war freilich ausgeschlossen, weshalb alle zwölf anwesenden Wahlberechtigten dem Wahlvorschlag ihren Segen gaben.

Wahlplakate wie diese vor zehn Jahren darf die Unabhängige Wählervereinigung "Bürger für Grimma" aufstellen. Quelle: Frank Schmidt

Wahlwerbung auf vier Großplakaten

In Vorbereitung der Wahl werde es um die öffentliche Darstellung der Unabhängigen Wählervereinigung gehen. „Und dafür stehen uns vier Großplakate zwecks Wahlwerbung zu“, ließ Dossin wissen.

Die Kandidaten der unabhängigen Wählervereinigung „Bürger für Grimma“: Hans-Jörg Dossin, Thomas Zeidler, Hans-Matthias Döbold, Wolfgang Mohr, Karsten Schrempel, Olaf Buchheim, Steffen Kretschmar, Peter Erler, Silvio Lohrmann, Gerold Stäudte, Rico Huber, Andreas Hörig, Andreas Wittig, Robert Lindemann, Andreas Tief, Jörg Schulz, Lutz Reichert, Annett Stache, Ines Urban, Jan Fengler, Ingolf Hedtke, Stefan Preußer, Helga Metzker, Udo Scharff, Ramona Müller, Carsten Graf, Rene Wohllebe, Markus Beiler, Jürgen Bergmann, Peter Brumlich.

Von Frank Schmidt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unter dem Motto „45 Jahre froh und heiter, bei den Säcken geht der ganze Zirkus weiter“ lädt der Trebsener Carneval Club (TCC) ein. Damit wird die Sport- und Kulturstätte zum Chapiteau, in dem sich am Wochenende erstmals der Vorhang in der neuen Saison hebt.

19.02.2019

Bislang zögerte Naunhof beim Ausbau der Glasfasertechnik bis in die Wohnhäuser. Gerold Meyer (CDU) machte nun einen Vorstoß, mit dem sich das ändern soll. Ein Unternehmen bietet seine Leistung an.

19.02.2019

Am 7. März wird der 70. Mathematische Vortrag am Grimmaer Gymnasium „St. Augustin“ gehalten. Die Reihe existiert seit 15 Jahren und sucht ihresgleichen in Sachsen. Spiritus Rector ist Dr. Peter Göthner.

19.02.2019