Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Künstlergut Prösitz stellt in Polen aus

Claudia Rückert Künstlergut Prösitz stellt in Polen aus

Mit Arbeiten von Claudia Rückert aus Leisnig ist Ute Hartwig-Schulz vom Künstlergut Prösitz im polnischen Bunzlau (Bolesławiec) vertreten. Die 58-jährige Künstlerin Claudia Rückert ist international für ihre Gebrauchskeramiken bekannt. Die nächste Ausstellung mit dem Künstlergut ist bereits im August zum internationalen Keramikfestival in Bunzlau geplant.

Polnische Jugendliche sahen sich die Keramikausstellung in Bunzlau an. Diese hatte Ute Hartwig-Schulz (r.) organisiert.

Quelle: Detlef Rohde

Grimma/Polen. Mit Arbeiten von Claudia Rückert aus Leisnig ist Ute Hartwig-Schulz vom Künstlergut Prösitz im polnischen Bunzlau (Bolesławiec) vertreten. Die 58-jährige Künstlerin Claudia Rückert ist international für ihre Gebrauchskeramiken bekannt. Sie wurde 1959 in Leipzig geboren. Sie absolvierte in den 80er Jahren ein Studium an der Hochschule für Industrielle Formgestaltung Halle Burg Griebichenstein. Seit 1984 ist sie freiberuflich als Keramikerin tätig. Der Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt auf handgedrehtem Gebrauchsgeschirr, auch Einzelstücken für spezielle Anwendungen wie Gartenkeramik und Leuchter, auch Skulpturen und Vorratsgefäßen. Claudia Rückert hat fast ein Heimspiel in Polen. Denn Bunzlau hat in Keramikerkreisen einen hohen Stellenwert. Bis vor wenigen Jahren, waren die Keramikfabriken der Hauptarbeitgeber in der grenznahen Stadt. Seit dem Wegfall der Industrie, konzentrierten sich die Stadtväter auf das historische Erbe der Stadt und wandelten Bunzlau in eine Kulturstadt mit dem Schwerpunkt Keramik um.

Claudia Rückert ist nach Frank Brinkmann aus der Schaddelmühle die zweite Künstlerin aus dem Muldental, deren Werke im Kulturzentrum der Stadt ausgestellt werden. Zur Eröffnung kamen neben allen Medien auch der Vizepräsident und Kulturattache Kornel Filipowicz, der sich von Ute Hartwig die Ausstellung erklären ließ.

Zu den Gästen der Ausstellung gehörte auch eine Schülergruppe des Bunzlauer Lyzeums. Diese Gelegenheit nutzte Ute Hartwig-Schulz, die Jugendlichen nach Sachsen einzuladen.

Eine weitere Ausstellung mit dem Künstlergut Prösitz ist bereits für das internationale Keramikfestival in Bunzlau in der dritten Augustwoche geplant, bei dem in der ganzen Stadt von Keramikern aus aller Welt in den Straßen und auf den Plätzen gebrannt und musiziert wird.

Von lvz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr