Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Ländertreffen am Grillensee
Region Grimma Ländertreffen am Grillensee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 22.07.2010
Anzeige

. Dort lädt die Kindervereinigung Dresden im genannten Zeitraum zu einer internationalen Begegnung von deutschen und israelischen Jugendlichen ein.

„Wir sind Gastgeber für 15 israelische Jugendliche, die gemeinsam mit Jugendlichen aus Deutschland erlebnisreiche Tage verbringen wollen. Im Rahmen eines deutsch-israelischen Dialogs, für den wir seit einem Jahr Kontakte mit Partnern in Israel geknüpft haben, findet ein solches Treffen erstmals statt", sagt Nadja Paredes, die bei der Kindervereinigung Dresden das Projekt leitet. Anliegen der Begegnung sei es, dass junge Menschen beider Länder bei Sport und Spiel freundschaftliche Kontakte knüpfen und Gelegenheit erhalten, sich näher mit dem jeweils anderen Land vertraut zu machen. In den Blickpunkt der Begegnung rücken dabei auch Geschichte und Kultur beider Länder sowie die aktuellen Beziehungen.

Auf dem Programm stehen unter anderem auch Ausflüge zu geschichtsträchtigen Orten, eine Stadtbesichtigung von Dresden, Workshops und Vorträge, Diskussionen sowie zahlreiche andere Freizeitaktivitäten wie beispielsweise Grillparty, Lagerfeuer, Badespaß und ein Ausflug nach Leipzig. Möglich wäre auch, so Nadja Paredes, dass sich die Jugendlichen mit Ländertagen vorstellen und dabei Einblicke in Kultur und Alltag in ihrer Heimat geben. Interessierte deutsche Jugendliche, die an dem internationalen Treffen teilnehmen möchten, können sich bei der Kindervereinigung Dresden melden (Telefon: 0351/3 12 29 19). Carmen Knoth, Hausleiterin des Freizeit- und Bildungszentrums Grillensee: „Es wäre schön, wenn sich auch noch Jugendliche im Alter von 15 bis 18 Jahren aus Naunhof und Umgebung, die sich für deutsche und israelische Geschichte interessieren und über Englischkenntnisse verfügen, für die internationale Begegnung melden würden. Einige Plätze sind noch frei. Übernachtet werden muss nicht unbedingt im Freizeitzentrum. Die israelischen Jugendlichen werden insgesamt sieben Tage im Freizeitzentrum Grillensee zu Gast sein. Zwei Tage verbingen sie außerdem bei Gastfamilien.

Andreas Läbe

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[image:phpAAVuSL20100721183539.jpg]
Trebsen/Altenhain. Jubel in Altenhain: André Mund ist Deutscher Meister! Beim Finale im Behindertenkegeln ging der 27-jährige Epileptiker nicht nur in die Vollen, sondern räumte auch noch groß ab.

22.07.2010

Grimma. „Der kleine Teufel wars, der Teufel", riefen gestern zirka 45 Kinder im Göschenhausgarten im Chor, als das Kasperle und seine Oma plötzlich bemerken, dass alle Pfannkuchen weg sind.

22.07.2010

Grimma/Kathmandu/Amppipal. Mit 13 Mitgliedern wurde vor fast genau zehn Jahren der Verein Nepalmed durch den damaligen Grimmaer Medizinstudenten Arne Drews gegründet.

21.07.2010
Anzeige