Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Lkw brennt auf A14 bei Grimma
Region Grimma Lkw brennt auf A14 bei Grimma
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:38 09.04.2019
Ein brennender Lkw auf der A14 bei Grimma hat am Dienstagnachmittag zu einem langen Stau geführt. Quelle: Frank Schmidt
Grimma

Auf der Autobahn 14 bei Grimma hat ein Lkw am Dienstagnachmittag Feuer gefangen. Der Laster steht etwa 50 Meter hinter der Muldebrücke Richtung Leipzig. Die Autobahn ist aktuell in Richtung Magdeburg voll gesperrt. Der Verkehr staut sich.

Auf der A14 bei Grimma hat am Dienstagnachmittag ein Lkw gebrannt.

Feuerwehr löscht brennenden Lkw auf A14

Polizei und Feuerwehr sind vor Ort. Kameraden der Feuerwehr Mutzschen, Grimma und Zschoppach löschen das Feuer. Grund für den Brand war wohl ein Reifenplatzer an der Vorderachse des Lkw. Der Fahrer konnte rechtzeitig aus dem Laster springen und blieb unverletzt.

Der Laster selbst brannte komplett aus und erlitt einen Totalschaden.

Von Frank Schmidt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Sächsische Rechnungshof hat in allen Landkreisen den Umgang der Verwaltungen mit minderjährigen Flüchtlingen geprüft. Kritisch wurde unter anderem die Zahl und Dauer der Inobhutnahmen hinterfragt. Auch den Kreistag des Landkreises Leipzig wird das Thema noch beschäftigen.

09.04.2019

Zwei medizinische Schwergewichte gehen am Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) Grimma in den Ruhestand. Mit Bruno Stühmeier und Reinhard Mütze absolvierten zwei Ärzte ihren letzten Dienst, die das MVZ am Krankenhaus Grimma in den vergangenen Jahren maßgeblich geprägt haben.

09.04.2019

Mit dem ersten Treffen von Sammlern edler Steine will der Förderverein Trebsen auf die Arbeit im Geopark Porphyrland aufmerksam machen und hat mit dem promovierten Geologen Frank Junge einen Experten an seiner Seite.

09.04.2019