Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Löschwasserteich wird zur Todesfalle

Löschwasserteich wird zur Todesfalle

"Elli, unsere Katze, war erst drei Jahre alt und hatte sich gerade mit unseren beiden Maikätzchen Paulina und Paul angefreundet, die wir von unserem Nachbarn bekamen, da ihm die Zeit für die Tiere fehlte", erzählte sie.

Voriger Artikel
Mutzschener Gänsezüchter schlachtet Weihnachtsbraten
Nächster Artikel
Japaner spenden Konzert-Erlös für Grimma

Gefahrenquelle: Die Katze von Lidia Schulz ertrank an der Löschwasserentnahmestelle. Sie warnt davor, dass der Teich für Kinder gefährlich ist.

Quelle: Cornelia Braun

Eine Woche sei Elli verschwunden gewesen. "Ich habe im Konsum einen Aushang gemacht", sagte sie. "Als ich auf dem Weg zum Zahnarzt war, sprachen mich zwei Frauen mit einem Hund an und erklärten mir, dass sie zwei tote Katzen im Feuerlöschteich gesehen haben", erinnerte sich die Tierfreundin. Von dem Schock habe sie sich bis heute nicht erholt. Elli gehörte zur Familie. "Ich habe schon als Kind eine Katze umsorgt", sagte sie. Auch im Eigenheim der eigenen Familie hätten Katzen zum Haushalt gehört. Heute allerdings lebe sie mit ihren Söhnen nicht mehr in einem Haus, aber in der ersten Etage in einer Neubauwohnung. Doch dass sei für die Katzen auch kein Problem, die nach wie vor Freigänger wären. Bei einer Begehung des Löschteiches zeigte die 50-Jährige auf den Abstand des Tores vom Fußboden, den die Katzen genutzt haben müssen, um auf das Teichgelände zu kommen. "Bürger wollen aber auch schon gesehen haben, dass Kinder über das Tor auf das Gelände der Löschwasserentnahmestelle geklettert sind", sagte sie. Hier müsse etwas getan werden. Ortsvorsteher Helmut Hering von Dürrweitzschen ist auch der Auffassung und will das Thema Feuerwehrlöschteiche auf die Tagesordnung der nächste Ortschaftsratssitzung im November setzen. "Die Feuerwehrlöschteiche sind vor der Eingemeindung zu Grimma 2011 instand gesetzt worden", erklärte Hering. Bisher haben diese keine Rolle in den Ortschaftsratssitzungen gespielt.

Der Chef von der Dürrweitzschener Feuerwehr, Günter Stoppe, war nicht erstaunt, dass Katzen in den Teich gefallen sind. "Seit darin Goldfische leben, werden öfters am Teichgelände Katzen gesichtet, die versuchen, diese zu erhaschen", sagte er. Problematisch sehe er jedoch bauliche Veränderungen, die den Abstand vom Tor zum Fußboden verringern könnten. Bei Schnee im Winter werde es dann kompliziert, das Tor zu öffnen. Er sei froh, dass dieses Thema auf der nächsten Ortschaftsratssitzung stehen soll. "Ich habe weniger Sorgen mit dem Feuerwehrlöschteich im Neubaugebiet als mit dem anderen Teich im Ort", so Stoppe. Hier sorge eine Eiche dafür, dass der Teich durch das Laub immer mehr verdreckt. "Früher wurde der Teich mit Hilfe des Bauhofes einmal im Jahr gesäubert. Doch das ist nicht mehr der Fall. Hier müsse etwas getan werden", sagte er.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 02.11.2013
Cornelia Braun

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr