Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
MC Grimma organisiert Oldtimertreffen anlässlich des Sermuther Muldefestes

Stelldichein MC Grimma organisiert Oldtimertreffen anlässlich des Sermuther Muldefestes

Der MC Grimma führt sein diesjährige Oldtimer-Treffen mit Ausfahrt zum 11. Sermuther Muldefest durch. Start und Ziel ist am Sportplatz des SV Eintracht an der Muldevereinigung bei Sermuth.

Marktplatz Grimma: Eine Zwangspause wie im vergangenen Jahr wird es für die Oldtimerfans am 21. August in der Grimmaer Altstadt geben.

Quelle: privat

Grimma/Sermuth. Was bei Menschen die besten Jahre sind – die um die 30 – gehört bei Fahrzeugen schon zu den Oldtimern. 100 blitzende Karossen werden am Sonntag, 21. August, an der 65 Kilometer langen Ausfahrt von Sermuth nach Grimma und zurück teilnehmen. Start ist um 10 Uhr in Sermuth. Der MC Grimma im ADMV führt sein diesjähriges Oldtimer-Treffen mit Ausfahrt anlässlich des 11. Sermuther Muldefestes wiederum gemeinsam mit dem SV Eintracht Sermuth durch. 33 Oldtimerfreunde gehören zurzeit zum Grimmaer Verein, der sich 1957 an der Mulde gründete und im nächsten Jahr 60 Jahre alt wird.

An die Anfänge kann sich Fritz Klas, der zu den Gründungsmitgliedern gehört, noch gut erinnern. 46 Jahre stand der inzwischen 88-Jährige an der Spitze des Vereins, bis sein Sohn Dieter in seine motorisierten Fußstapfen trat. Während zu Beginn die Mitglieder Motocross und Straßenrennsport gefahren sind, stehen nun Oldtimer im Vordergrund. Wenn am 21. August die Museen auf Rädern durchs Muldental tuckern, sind jedoch bei weitem nicht nur die Grimmaer Oldtimer dabei. „Wir erwarten Fahrzeuge aus ganz Sachsen“, sagt Fritz Klas, der gemeinsam mit seinem Sohn Dieter Klas und dem Schatzmeister des MC Grimmas Heinz Bauer die Veranstaltung organisiert. Die Oldtimer-Ausfahrt führt in diesem Jahr in die Nähe von Leisnig, über Wiesenthal, Böhlen, Leipnitz, Bröhsen, Grimma nach Beiersdorf über Grethen, Otterwisch, Bad Lausick, Ballendorf zurück nach Sermuth. 80 Fahrzeuge haben sich bereits angemeldet. Bis 9 Uhr treffen die Fahrzeuge auf dem Sportplatz des SV Eintracht Sermuth ein. 10 Uhr ist Start zur Ausfahrt durch das Muldental. Ab 11 Uhr sind die Fahrzeuge auf dem Markt in Grimma zu bewundern. Nach einer 30-minütigen Zwangspause werden die Oldtimer eine Sonderprüfung absolvieren. Oldtimerfan und Kfz-Meister Alexander Romeyke wird die zahlreichen Modelle vorstellen. Bisher hat sich unter anderem der Freiberger Horst Leinweber mit seiner Seitenwagenmaschine Indian Scout 101 aus dem Jahr 1929 angemeldet. Peter Pflug aus Markkleeberg wird dagegen mit seinem Ford A Phaeton aus dem Jahr 1928 anreisen. Mit einem Opel 18b-C2, Baujahr 1931, wird Erwin Jentsch aus Penig vorfahren. Der weiteste Teilnehmer kommt bislang aus dem Harz, sagt der Vereinsvorsitzende des MC Grimma, Dieter Klas. Es ist Stefan Hanitzsch. Der 46-Jährige wird mit einem BMW-Gespann anreisen. Eine Mittagspause ist in Beiersdorf vorgesehen, kündigt Fritz Klas an, der selbst einen Fiat Balilla, Baujahr 1932, sein Eigen nennt. Selbst kann er nicht an der Fahrt teilnehmen. Schließlich gibt es viel zu organisieren, um den Tagessieger aus den Geschicklichkeitsprüfungen sowie die ältesten Fahrzeuge zu ermitteln.

Die ersten Fahrzeuge werden gegen 12.30 Uhr im Ziel in Sermuth erwartet. Bis zur Siegerehrung gegen 14.30 Uhr im Festzelt des Sermuther Sportvereins können die Teilnehmer am 11. Sermuther Muldefest teilnehmen.

Vor Ort besteht am Sonntag noch die Möglichkeit, Fahrzeuge nachzumelden. Allerdings will der MC Grimma die Teilnehmeranzahl auf 100 Fahrzeuge begrenzen.

Von Cornelia Braun

Grimma/Sermuth 51.1583691 12.7891692
Grimma/Sermuth
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr