Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mädchen aus Kitzscher trumpfen auf bei Sparkassen Fairplay Soccer Tour in Grimma

Fußball Mädchen aus Kitzscher trumpfen auf bei Sparkassen Fairplay Soccer Tour in Grimma

Die Sparkassen Fairplay Soccer Tour machte am Donnerstag in Grimma Station. Bereits zum dritten Mal führte die Sparkasse Muldental gemeinsam mit der Deutschen Soccer Liga einen Regionalausscheid durch. Die besten der über 20 Teams konnten sich für das Landesfinale am 10. April in Leipzig qualifizieren.

Eine Runde weiter: Das Team „FC Fubi“ aus Kitzscher.

Quelle: Bert Endruszeit

Grimma. Torejagd in der Muldentalhalle: Die Sparkassen Fairplay Soccer Tour machte am Gründonnerstag in Grimma Station. Bereits zum dritten Mal führte die Sparkasse Muldental gemeinsam mit der Deutschen Soccer Liga einen Regionalausscheid durch. Mitmachen konnten schon Sechsjährige, die älteste Teilnehmerin hatte die 40 bereits überschritten. Die besten der über 20 Teams sollten sich für das Landesfinale am 10. April in Leipzig qualifizieren.

Mit etwas Glück stand die Finalteilnahme schon vorm Turnier fest. So erging es dem Team „FC Fubi“ aus Kitzscher mit Anna-Maria Fubel, Lisa Crostewitz, Vivien Buchheim und Jenny Oehmichen. Die 15- und 16-jährigen Mädchen hatten in ihrer Altersklasse keine Konkurrenz, damit war ihre Fahrkarte zum Landesfinale gesichert. „Wir spielen beim FSV Kitzscher regelmäßig gemeinsam Fußball“, so Anna-Maria, die Namensgeberin fürs Team. „Wir fühlen uns richtig gut und sind hochmotiviert.“ Kein Wunder, schließlich spielten sie mangels weiblicher Gegner nur gegen Jungs.

Das Turnier richtete sich aber keineswegs nur an erfahrene Spieler, betonte Tourleiter Chris Häßner. „Jeder kann hier mitmachen, wir wollten gerade auch Spieler haben, die nicht in Vereinen aktiv sind.“ Schon im Vorfeld wurde für das Turnier kräftig geworben, unter anderem machte das Organisationsteam im Grimmaer Gymnasium St. Augustin Station. Dort gab es Projekte zu verschiedenen Themen, unter anderem zu Flucht und Asyl, Leukämie und Fairplay.

„Fußball ist die Grundlage, doch die Teilnehmer sollen auch Dinge für den Alltag mitnehmen können“, so der 33-jährige Häßner. „Denn Fairplay ist ja nicht nur im Sport, sondern auch im privaten und beruflichen Bereich wichtig.“

Beim Turnier wurde Fairness groß geschrieben – wer den Gegner beispielsweise foulte und das sofort meldete, wurde mit weniger Punktabzug belohnt. Häßner: „So kann Fairplay verinnerlicht werden, das ist für mich das schönste an diesem Turnier.“ Beim Bundesfinale Ende Juli auf der Insel Rügen werden um die 2000 Fußballer gegeneinander antreten.

Von Bert Endruszeit

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr