Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Magie der wohl ältesten Mannschaftssportart der Welt kann auch Brautpaare verzaubern

Verein Polo Liga Sachsen organisiert Polo-Cup Magie der wohl ältesten Mannschaftssportart der Welt kann auch Brautpaare verzaubern

Der 2. Bürgermeister-Polo-Cup erfolgt am 9. Juni ab 14.30 Uhr auf dem Reiterhof Kunze. Auf dem Roten Vorwerk in Grimma wird regelmäßig trainiert. Interessierte sind gern gesehen.

Hochzeits-Polo: Die Polomannschaften stehen vor dem Spiel für das Brautpaar Spalier, bevor die Braut das Polospiel durch den traditionellen Einwurf des Poloballs eröffnet.

Quelle: privat

Grimma/Bennewitz. Zum zweiten Bürgermeister-Polo-Cup lädt der Verein Polo Liga Sachsen am 9. Juni ab 14.30 Uhr ein. „Doch keine Angst. Der Amtsschimmel bleibt im Stall. Vielmehr soll es ein Fest für die ganze Familie auf dem Reiterhof Kunze in Altenbach werden. Wir wollen Interessierte in die Geheimnisse der schnellen und für Sachsen neuen Sportart einweihen“, erklärt Laura Quiring, die gebürtige Rostockerin, die mittlerweile in Borsdorf wohnt und Geschäftsführerin einer Energie-Unternehmensberatungsgesellschaft in Borsdorf ist. „Wir trainieren in Grimma im Roten Vorwerk jede Woche mit zwölf Poloschülern und mit weiteren zehn, die kommen, wenn es ihre Zeit erlaubt. Doch am 9. Juni wollen wir eine Polo-Mannschaft in den Wettkampf schicken, die sich aus sächsischen Bürgermeistern rekrutiert“, wirbt die 35-Jährige. Sie geht davon aus, dass sich an dem Turnier sechs bis acht Amtsträger beteiligen. „Die Teilnehmer wissen auch, dass sie verlässliche und best ausgebildete Polopferde an die Seite bekommen, so dass sie sich voll auf Polo konzentrieren können. Schon vor dem Turnier gibt es ein Kinderprogramm mit Ponyreiten, Hüpfburg und Kinderschminken. Das Aufsitzen und Warmreiten für die Bürgermeister erfolgt ab 15.30 Uhr. Der Anpfiff zum halbstündigen Polo-Spiel ist 16 Uhr geplant. Danach gibt unter anderem Springreiten, Hindernisfahren, Mounted Games und Quadrille zu sehen. Am Abend erwartet die Gäste eine After-Show-Party mit Livemusik. Man darf schon jetzt gespannt sein, welcher Amtsträger im wahrsten Sinne des Wortes sattelfest ist. Doch bis dahin heißt es, trainieren. „Wir haben gegenwärtig zwölf Poloponys, eine Polotrainerin und zwei Pferdepfleger“, erzählt die Gründerin der ersten Polo-Schule in Sachsen, Laura Quiring. Interessierte können gern beim Training zuschauen, dienstags, donnerstags und am Wochenende.

„Gegenwärtig suchen wir noch Mitstreiterinnen für den ersten Ladies-Polo-Cup am 12. August. Es ist ein Amateurturnier. Mitmachen kann jeder, der schon einmal auf einem Pferd saß“, erklärt sie. In Vorbereitung ist ebenso ein Jugendcamp, das vom 5. bis 7. Juli stattfinden soll. Hier können Jugendliche ab zehn Jahren mitmachen, die über keine Reiterfahrung verfügen müssen. Ein Hallenturnier steht im Oktober in der Reithalle Rotes Vorwerk in Grimma auf dem Plan.

„In diesem Jahr werden wir hoffentlich oft zu Gast im Kloster Nimbschen sein“, so die Polo-Chefin. Seit März besteht ein Vertrag mit dem Betreiber. So kann bei Bedarf einen Polo-Workshop für Tagungsgäste gebucht werden. Auf Wunsch ist es auch möglich, dass Hochzeitsgäste bei einem Polospiel zusehen können. „Der Braut kommt dabei die Aufgabe zu, das Turnier durch den Einwurf des Poloballs zu eröffnen “, erzählt Laura Quiring begeistert. Wie toll das bei den Gästen und Brautleuten ankommt, weiß sie aus eigener Erfahrung. Denn sie erlebte die Magie der wohl ältesten Mannschaftssportart der Welt, als sie vor fast drei Jahren heiratete.

Facebook QVision POLO

Von Cornelia Braun

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma
Azubi- und Studienmesse Grimma: diese Unternehmen sind dabei:

Aussteller aus Industrie, Handwerk, Handel und der Dienstleistungsbranche werben auf der Azubi- und Studienmesse am 3. Februar 2018 in Grimma um die Fachkräfte von morgen. Die Unternehmen informieren vor Ort über freie Ausbildungsplätze in ihrem Betrieb. mehr

Grimma in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 218,32 km²

Einwohner: 28.480 Einwohner (31.12.15)

Bevölkerungsdichte: 130 Einwohner je km²

Postleitzahl: 04668

Ortsvorwahlen: 03437,034382, 034384, 034386

Stadtverwaltung: Markt 16/17, 04668 Grimma

Luftbildaufnahme des Zentrums von Grimma.
Ein Spaziergang durch die Region Grimma
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

20.01.2018 - 07:06 Uhr

Chemie Böhlen blickt auf eine wechselvolle Geschichte zurück und hofft jetzt auf den Klassenerhalt in der Kreisoberliga

mehr
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr