Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mitstreiter für deutsch-israelischen Jugendaustausch gesucht

Belgershainerin organisiert Treffen Mitstreiter für deutsch-israelischen Jugendaustausch gesucht

Mit einem Vorbereitungstreffen am 4. März soll ein deutsch-israelischer Jugendaustausch angeschoben werden. Dieser soll vom 23. Juli bis 1. August in Leipzig und im Landkreis Leipzig unter anderem in Grimma stattfinden. Ein Gegenbesuch ist in den Herbstferien oder in den Winterferien 2017 in Gezer (Israel) geplant.

Pädagogen aus Gezer weilten bereits in Grimma. Nun wollen Jugendliche aus dem Landkreis nach Gezer fahren.

Quelle: (Archiv) Silke Hoffmann

Grimma/Belgershain. Ein deutsch-israelischer Jugendaustausch soll am 4. März mit einem Vorbereitungstreffen angeschoben werden. Der Austausch soll vom 23. Juli bis 1. August in Leipzig und im Landkreis Leipzig unter anderem in Grimma stattfinden. Ein Gegenbesuch ist in den Herbstferien oder in den Winterferien 2017 in Gezer (Israel) vorgesehen. „Das Interesse ist groß“, weiß Organisatorin Heike Schüürmann aus Belgershain, die nicht zum ersten Mal Jugendliche beider Länder zusammenbringt. Der Austausch richtet sich an 16- bis 19-Jährige und erfolgt durch die Evangelisch Reformierte Kirche zu Leipzig. In den Räumen der Jungen Gemeinde der Evangelisch- Reformierten Kirche wird auch das erste Informationstreffen am Freitag, 4. März, 18.30 Uhr stattfinden.

„Die Idee des Jugendaustausches ist, dass die Kontakte zwischen Menschen aus verschiedenen Ländern erst durch das persönliche Kennenlernen lebendig werden“, meint die Belgershainerin. Der Austausch steht unter dem Thema „Wurzeln“. „Dabei spielt das Thema Heimat genauso eine Rolle wie die Bedeutung eines Freundeskreises“, sagt die Koordinatorin des Jugendaustausches. Thematisch geht es bei den Begegnungen einerseits um geschichtliche Zusammenhänge und anderseits sollen sich die Jugendlichen über aktuell politische Fragestellungen austauschen. Es werden Gedenkstätten besucht, in Workshops das Thema auf künstlerisch-musische Weise vertieft. „Geplant ist eine gegenseitige Unterbringung der etwa gleichaltrigen Teilnehmer in den jeweiligen Familien ihrer Partner“, so Heike Schüürmann weiter. Durch den Aufenthalt in den Gastfamilien könnten die persönlichen Kontakte und Erfahrungen zum Leben im anderen Land am intensivsten erlebt werden.

„Dadurch dass die Jugendlichen gemeinsame Zeit verbringen, entdecken sie Gemeinsamkeiten und Unterschiede und finden Neues über sich selbst und andere heraus“, meint die Belgershainerin. Der Austausch wird vor allem in englischer Sprache durchgeführt, so dass Englischkenntnisse eine Voraussetzung für die Teilnahme sind.

In Deutschland werden unter anderem Berlin, Leipzig und der Landkreis Leipzig mit Grimma besucht. In Israel stehen unter anderem Jerusalem, See Genezareth und Tel Aviv auf dem Programm. Durch die bewilligte Förderung von ConAct beträgt der Unkostenbeitrag für beide Begegnungen 360 Euro je Teilnehmer. Anmeldungen nimmt die Evangelisch-Reformierte Kirche zu Leipzig bis Ende März entgegen.

Kontakt: Pastorin Elke Bucksch, Telefonnummer 0341/ 9800512, E-Mail mail@reformiert-Leipzig.de oder Heike Schüürmann, Telefonnummer 0177/7 57 54 25, E-Mail heike.schuurmann@web.de.

Von Cornelia Braun

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

21.09.2017 - 15:51 Uhr

Kreisklasse: Terpitz und Schmannewitz trennen sich Unentschieden

mehr
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr