Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Muldental-Triathlon – im Sommer wird das Dutzend voll
Region Grimma Muldental-Triathlon – im Sommer wird das Dutzend voll
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 26.01.2016
Die Hängebrücke als Tribüne: Von oben aus bieten sich den Zuschauern beste Blicke auf die Schwimmer. Quelle: Foto: Frank Schmidt
Anzeige
Grimma


Die Organisatoren von Duathlon und Triathlon rechnen mit fast 1000 Teilnehmern. Ob enviaM-light, Team, 2plus3, Bundes-, Regional- oder Landesliga – alle Starter gehen über die Sprintdistanz: „Die Sportler passieren auf ihren Runden mit und ohne Rad immer wieder den Markt, wodurch das Rennen auch fürs Publikum attraktiver wird“, sagt Gesamtleiter Hans-Peter Bischoff von der Agentur Sports Live aus Bad Köstritz. „Die Hängebrücke sucht bundesweit ihresgleichen. Sie dient den Fans als Tribüne. Das wiederum spornt die Schwimmer ungemein an.“

Ab sofort können sich Interessierte für die begehrten Startplätze anmelden. Wer sich möglichst frühzeitig in die Listen einträgt, spart bares Geld. Das erste Meldefenster ist bis Ende April offen. Nachlässe von zehn Euro gegenüber der Anmeldung am Veranstaltungstag sind möglich. Gerade fürs Jagdrennen ist die Anzahl der Plätze begrenzt, Eile deshalb geboten: „Bislang konnten wir dieses Spektakel eines zweigeteilten Wettbewerbes nur der Bundesliga anbieten, jetzt ist es erstmals auch für Jedermänner im Programm“, sagt Matthias Vogel, Präsident der Triathlonfreunde Muldental.

Auch diesmal bauen die rührigen Organisatoren um Sicherheitschef Wolfgang Möller wieder auf bis zu 250 ehrenamtliche Helfer und Vereinsmitglieder – auf Sportverrückte wie Andrea Pilz. Im Vorjahr packte sie bereits mit an, diesmal verantwortet sie in den Wechselzonen das Einsammeln und Ausgeben von Schwimmbrillen und Sturzhelmen. Oberbürgermeister Matthias Berger bezeichnet Grimma nicht ohne Stolz als eine der Triathlon-Hochburgen Deutschlands: „Das hochklassige Event transportiert das Image der sportbegeisterten Perle des Muldentals in besonderer Weise.“ Der Triathlon in Grimma sei überdies einzigartig: „Wo sonst schwimmt man schon in einem Fließgewässer? Wo sonst läuft man direkt durch die historische Altstadt? Wo sonst sind eigens für die Veranstaltungen sämtliche Straßen für den Autoverkehr gesperrt?“

Zwei Deutsche Meisterschaften ließ die Deutsche Triathlon Union (DTU) bereits in der Stadt ausrichten. Diesmal, so die Veranstalter, sei das wegen der vielen Baustellen leider nicht möglich. Im nächsten Jahr soll es aber eine weitere Bewerbung geben. Man sei sich sicher, erneut den Zuschlag zu bekommen. Matthias Zöll, DTU-Generalsekretär, macht schon mal viel Mut: „Die Organisation in Grimma ist hervorragend, die Unterstützung durch die Stadt perfekt, der Anklang in der Bevölkerung lobenswert. Der kompetente und loyale Veranstalter hat es verdient, nationale Titelkämpfe auszutragen.“

Von Haig Latchinian

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein landesweites Förderprogramm schafft Hürden aus dem Weg. Durch eine großzügige Finanzspritze konnte jetzt auch in der Musikarche Brandis ein moderner Treppenlift installiert werden. Welche Projekte der Landkreis in diesem Jahr finanziert, verriet Kreissozialamtsleiterin Karina Keßler beim Vororttermin in Brandis.

26.01.2016

Seit reichlich zwei Jahren, seit Oktober 2013, wird in Fremdiswalde unter Regie des Heimatvereins an einer Chronik des Grimmaer Ortsteiles gearbeitet. Es wäre das erste Mal dass die Geschichte aufgeschrieben wird.

29.01.2016

Die Queen dankt ab. Dieser Satz würde in Großbritannien und weltweit für viel Aufsehen sorgen. Colditz, das durch die Geschichte des Schlosses eng mit der Insel verbunden ist, nimmt die Botschaft gelassener. Hier hat die Königin generell nur eine zweijährige Regierungszeit. Gesucht wird jetzt eine Nachfolgerin für spannende Herausforderungen.

27.01.2016
Anzeige