Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Muldentaler Produktschau zeigt seit 20 Jahren Spezialitäten aus der Region
Region Grimma Muldentaler Produktschau zeigt seit 20 Jahren Spezialitäten aus der Region
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:00 27.10.2017
Gut besucht war die Produktschau im vorigen Jahr. Quelle: Frank Schmidt
Anzeige
Grimma

Ein Jubiläum steht ins Haus. Von Freitag, dem 3. November, bis Sonntag, dem 5. November, lädt die mittlerweile 20. Muldentaler Produktschau in den Prima-Einkaufs-Park (Pep) in Grimma-West ein. Etwa 60 Aussteller, die aus dem Landkreis Leipzig und aus ganz Sachsen anreisen, präsentieren sich in beide Etagen des Marktes mit ihren vielfältigen Angeboten, teilt Grimmas Rathaussprecher Sebastian Bachran mit. Organisiert wird die Schau vom Landratsamt.

Bachran erinnert an die Anfänge: „Im Jahr 1998 stand die Absicht, Ostprodukte wieder mehr in den Fokus der Kunden zu rücken. Jeder sollte sehen, was im Muldental produziert wird und sich auf die Waren von hier besinnen.“ Mit rund zwei Dutzend Ausstellern und ein paar Tausend Besuchern habe die Produktschau klein angefangen. Mittlerweile sei sie aus den Kinderschuhen längst herausgewachsen. Studien belegten, so Bachran, dass die Verbraucher wieder verstärkt auf Regionalität setzen, mit dem Ergebnis, dass hiesige Lebensmittel in aller Munde sind und voll im Trend liegen. Jährlich kämen inzwischen etwa 30 000 Besucher an den drei Tagen, um sich von der „Qualität von hier“, so das Motto der Schau, zu überzeugen.

Die Veranstalter haben sich auch in diesem Jahr so manche Überraschung einfallen lassen, so dass der Einkauf zum Shoppingevent wird. Die Schau ist laut Bachran optimal für kreative Köpfe, erfinderische Hobbyköche oder heimische Bastelfreunde, denn für jeden sei etwas dabei. Die verschiedenen regionalen Spezialitäten wie Obst, Backwaren, Eier und Milchprodukte, Fisch, Fleisch und Wurstwaren sowie Feinkost wie Marmeladen, Honig, Chutneys, Kräuterprodukte, Tees und Schokolade bis hin zu Bier, Saft, Wein und Liköre lockten zum Kauf. Auch bei der Suche nach einem originellen Geschenk oder Mitbringsel werde der Besucher fündig: eine Holzfigur für den Garten, ein Porträt des eigenen Haustiers, einen handgefertigten Rasierpinsel oder ein paar Ohrringe – die Macher versprechen Vielfalt. Das Imbissangebot könne sich ebenfalls sehen lassen.

Öffnungszeiten der Produktschau: Freitag, 3. November, 9 bis 20 Uhr; Sonnabend, 4. November: 9 bis 18 Uhr; verkaufsoffener Sonntag, 5. November, 13 bis 18 Uhr.

Von Frank Prenzel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Tempolimit für alle Kraftfahrer fordern Eltern vor der Kindertagesstätte „Die Dorfspatzen“ in Altenhain. Die Stadt will es beim Landratsamt beantragen, stellte vorerst aber schon mal einen Smiley-Automaten auf. Allerdings an der falschen Straßenseite.

29.10.2017

Zum Jahreswechsel tritt ein neues Fahrlehrergesetz in Kraft. Es soll dabei helfen, den Nachwuchsmangel in der Branche zu beheben. Auch in Borna, Bad Lausick und Wurzen. Ein schwieriges Unterfangen, meinen Fahrlehrer aus der Region.

26.10.2017

In Grimma leben die meisten über Hundertjährigen des Landkreises Leipzig. Einer der fünf Senioren im biblischen Alter in der Muldestadt ist Herbert Ihle. Er wird heute 103 Jahre und kennt das Geheimnis des Altwerdens mit seinen guten und schwierigen Seiten.

26.10.2017
Anzeige