Volltextsuche über das Angebot:

-4 ° / -10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mutzschen wird bunt – das farbige Projekt geht weiter

Künstlergut Prösitz Mutzschen wird bunt – das farbige Projekt geht weiter

Mit der fünften Auflage von Mutzschen wird bunt, haben die Kinder der Grundschule und des Hortes in Mutzschen ein weiteres leerstehendes Haus ihrer Stadt mit Farbtupfern versehen. Insgesamt gestalteten die zehn Grundschulkinder sechs fenstergroße Plakate.

Die ersten bunten Bilder hängen in der Unteren Hauptstraße in Mutzschen.

Quelle: Detlef Rohde

Grimma/Mutzschen. Mutzschen wird bunt geht in die fünfte Runde. Dafür sorgt das Künstlergut Prösitz. Mädchen und Jungen der Grundschule und des Hortes in Mutzschen haben ein weiteres leerstehendes Haus ihres Ortes mit Farbtupfern versehen.

Insgesamt gestalteten die zehn Grundschulkinder sechs fenstergroße Plakate, von denen die ersten in den Erdgeschossfenstern des Hauses gegenüber des Mutzschener Blumengeschäftes installiert wurden. „Ich habe den Wunsch, dass irgendwann jedes Haus, das verlassen im Dornröschenschlaf liegt und nach und nach verwittert, durch Bilder der Kinder mit neuem Leben gefüllt wird. Zudem kann man auch so noch deutlicher machen, wie wichtig es ist, den Ort nicht ganz sterben zu lassen,“ sagt Ute Hartwig-Schulz, Bildhauerin und Geschäftsführerin des Künstlergutes Prösitz. Dass sie da nicht allein steht, beweisen die unzähligen Wünsche der Kinder, die in ihren Arbeiten ihre Visionen für die Zukunft der Stadt festgehalten haben. „Sie wollen ein kindgerechtes Mutzschen, mit vielen Spiel- und Einkaufsmöglichkeiten und ganz vorne steht bei den kleinen Großen der Wunsch nach Frieden“, weiß die Künstlerin. Ute Hartwig-Schulz betont, dass diese Kunstprojekte mit den Kindern nur möglich sind, da sie bislang von dem Projekt Kultur macht stark gefördert wurden, der fünfte Teil wurde von der Robert-Bosch-Stiftung finanziert.

Für künftige Projekte sei man noch auf der Suche nach Sponsoren. Die Künstlerin würde sich freuen, wenn auch heimische Unternehmen die Kunstarbeiten der Kinder unterstützen würden.

Von Detlef Rohde

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma
Azubi- und Studienmesse Grimma: diese Unternehmen sind dabei:

Aussteller aus Industrie, Handwerk, Handel und der Dienstleistungsbranche informierten auf der Azubi- und Studienmesse  in Grimma  über freie Ausbildungsplätze in ihrem Betrieb. mehr

Grimma in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 218,32 km²

Einwohner: 28.480 Einwohner (31.12.15)

Bevölkerungsdichte: 130 Einwohner je km²

Postleitzahl: 04668

Ortsvorwahlen: 03437,034382, 034384, 034386

Stadtverwaltung: Markt 16/17, 04668 Grimma

Luftbildaufnahme des Zentrums von Grimma.
Ein Spaziergang durch die Region Grimma
  • Sportlerwahl
    Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2017

    Der Kreissportbund Landkreis Leipzig und die Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2017. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

23.02.2018 - 08:05 Uhr

Landesklasse: Eisenbahner erwarten Wurzen.

mehr
  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr