Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Nächtlicher Brand in Lindhardter Wohnhaus
Region Grimma Nächtlicher Brand in Lindhardter Wohnhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:28 04.06.2018
Die Feuerwehr brachte den Brand unter Kontrolle. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Naunhof/Lindhardt

In der Nacht zum Sonntag schlugen Flammen aus dem Fenster eines fünfgeschossigen Neubaublocks in der Karl-Liebknecht-Straße im Naunhofer Ortsteil Lindhardt. Dunkle, dicke Rauchschwaden waren weithin zu sehen und Flammen loderten meterhoch auf einem Balkon.

Ein Anwohner, der aufmerksam geworden war, informierte Feuerwehr und Polizei. Anschließend veranlasste er, dass sämtliche Bewohner das Haus verließen und sich an einer angrenzenden Wiese in Sicherheit brachten. Auch der Mieter des zweiten Obergeschosses, in dessen Wohnzimmer das Feuer ausgebrochen war, befand sich unter ihnen. Er musste aufgrund des Verdachtes einer Rauchgasintoxikation später in eine nahe gelegene Klinik gebracht werden.

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren der umliegenden Ortschaften brachten das Feuer schnell unter Kontrolle und löschten es letztlich, bevor es noch größeren Schaden verursachen konnte. Die Wohnungen waren aufgrund der Rauchentwicklung nicht bewohnbar – deren Mieter mussten woanders übernachten.

Ersten Erkenntnissen zufolge brach das Feuer im Wohnzimmer aus – die Ermittlungen wegen fahrlässiger Brandstiftung sind aufgenommen worden.

Von thl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit 37 Mannschaften aus 16 Jugendfeuerwehren war der Kreispokallauf in Frohburg stark besetzt. Am erfolgreichsten schnitten die Teams aus Westsachsen ab, die aus Mädchen und Jungen der Geithainer Dörfer Ossa, Rathendorf und Narsdorf bestanden.

04.06.2018

Am 11. Juni werden die Preisträger der Muldentaler Fotoschau bekannt gegeben. Die Jury hat ihre Wahl bereits getroffen. Die Zahl der Einreichungen von Teilnehmern lag aber weit unter den Erwartungen.

04.06.2018

Schüler der Maurerschule Rochlitz errichteten auf dem Waldweg zur Schaddelmühle eine geschwungene Bank, die an Martin Luther und seine Bedeutung bis in die heutige Zeit erinnern sollen. An Bäumen und Felsen werden Schriftzüge mit Lutherzitaten entstehen.

07.06.2018