Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Naunhof: Einmal mit Köpke und Pfaff trainieren
Region Grimma Naunhof: Einmal mit Köpke und Pfaff trainieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:50 19.05.2015

Wer von 9.30 bis 10.30 Uhr unter der Telefonnummer 01805/21 81 22 durchkommt (0,14 Euro pro Minute aus dem Festnetz, Mobilfunk maximal 0,42 Euro pro Minute), kann ein Ticket ergattern. Die Anrufer müssen ihren vollständigen Namen, ihre Telefonnummer und E-Mail-Adresse hinterlassen. Der Veranstalter wird die Gewinner kontaktieren und ihnen mitteilen, wie sie Zutritt zu der ansonsten geschlossenen Veranstaltung erhalten. Die Glücklichen werden auf die Gästeliste gesetzt und damit offizielle Teilnehmer des zweitägigen Kongresses, inklusive freier Mahlzeiten.

Am Sonnabend und Sonntag treffen sich unter der Schirmherrschaft von Köpke Torwart-Legenden wie Pfaff, Lutz Pfannenstiel und Claus Reitmaier in Leipzig, um unter anderem über Spieloptimierung, modernes Torwarttraining, Torlinien-Technologie und gesundheitliche Aspekte zu reden. Für die Praxis-Einheit werden sie am Sonnabend den Naunhofer Sportplatz in der Clade aufsuchen. Die Gewinner der LVZ-Tickets dürfen dort mittrainieren.

"Natürlich bin ich begeistert, dass Naunhof zu den Gastgebern des diesjährigen Internationalen Torwartkongresses gehört", sagt Naunhofs Bürgermeister Volker Zocher (parteilos). Die Sportanlage in der Clade verfüge über eines der modernsten Kunstrasensysteme. Dass Deutschlands Bundestorwarttrainer Köpke dort eine Trainingseinheit gebe, sei wie eine nachträgliche Taufe für den Platz.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 12.09.2013

Pfeifer, Frank

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zumeist machen die großen Geldbeträge Schlagzeilen, wenn diese fettgedruckt auf überdimensionalen Spendenschecks von Hand zu Hand gehen. In Trebsen haben Viertklässler bewiesen, dass sich auch mit kleinen Euro- und Centbeträgen Großes bewirken lässt.

19.05.2015

Bis zur Bundestagswahl am 22. September dauert es noch knapp zwei Wochen. Manche nutzen schon jetzt die Briefwahl. Eher dran sind auch die Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren.

19.05.2015

Nur für eine Stunde öffnete die Kirchgemeinde ihr Archiv, in dem über 430 Jahre alte Schätze liegen. Bibeln, alte kurfürstliche Verordnungen und sonstige Belege dokumentieren Collmener Geschichte.

19.05.2015
Anzeige