Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Naunhof plant großen Umzug durch die Stadt

Naunhof plant großen Umzug durch die Stadt

Sein 25. Kartoffelfest feiert Naunhof in diesem Jahr. Das Jubiläum soll groß gefeiert und mit einem Umzug gekrönt werden. Wie Norman Käckermann von der KulturWerkStadt mitteilte, haben sich Vereine, Gruppierungen, Gewerbetreibende, Kindertagesstätten, Museen, die evangelische Kirche und die Feuerwehr zur Mitwirkung bereiterklärt.

Naunhof. Sie wollen insgesamt 42 Bilder präsentieren. Der Zug wird sich am 13. September von der Ecke Lange Straße/Mühlgasse über den Markt, die Gartenstraße, die Grimmaer Straße und die Bismarckstraße zurück zum Festgelände bewegen.

Wegen des Tages der Sachsen in Wurzen, der auf das traditionelle Wochenende des Kartoffelfestes fällt, musste das größte Ereignis in Naunhofs Kulturkalender um eine Woche verschoben werden. Der Auftakt ist für Freitag, 11. September, vorgesehen. Wie immer sind Schausteller und Rummel die ersten Attraktionen, die am Nachmittag besucht werden können. Die offizielle Eröffnung erfolgt im Rahmen der traditionellen Comedy-Mix-Show der Superklasse mit dem Kabarettisten Michael Sens.

Am folgenden Sonnabend soll der Bürgerschützenkönig ermittelt werden. Prämiert wird das beste Kartoffelgericht. Am Nachmittag stehen die Besucher vor schweren Entscheidungen, denn kulturell geht es Schlag auf Schlag. Uta Zwiener und Katrin Müller, beide Profis aus dem Musicalfach, wollen im Festzelt mit kraftvollen Stimmen, ausgefeilten Choreographien und fantastischen Kostümen den Sound von Abba aufleben lassen. Die Bühne im Hof der Grundschule teilen sich hingegen die Geschwister Raubach, die bei der Star Talent Show im vergangenen Jahr in der Kategorie Instrumental siegten, mit der Naunhofer Theatergruppe, die ihr Stück "Die goldene Gans" zeigt, der Ballettschule Freystein und dem Verein Aktivsport Saxonia. Die Nacht klingt, unterbrochen von einem Feuerwerk, mit Discomusik zum Tanz aus, wobei der stärkste Naunhofer gesucht wird.

Mit einem Gospelgottesdienst, den Dr. Maik mit seiner Gruppe gestaltet, beginnt der Sonntag. Danach zeigen der Schulhort und das Freie Gymnasium ein Programm. Modenschau sowie Auftritte von Tanzclub Alpha 69 und Jugendblasorchester Grimma umrahmen den Festumzug, der den absoluten Höhepunkt bilden und 14.30 Uhr starten soll.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 24.07.2015
Frank Pfeifer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

21.09.2017 - 11:56 Uhr

Großenhainer FV zu Gast im Stadion der Freundschaft.

mehr
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr