Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Grimma Naunhof rüstet sich für Chorwettbewerb
Region Grimma Naunhof rüstet sich für Chorwettbewerb
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 24.06.2011
Anzeige

.

Der Wettbewerb, zu dem der Leipziger Chorverband einlädt und der unter anderem von der Stadt Naunhof, dem Landkreis sowie Kirchengemeinden unterstützt wird, hat sich seit 2008 zu einem Festival des Chorgesangs etabliert. 

In diesem Jahr werden über 20 Ensembles aller Gattungen und Stilrichtungen unter anderem aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen erwartet. Auch Niedersachsen ist in der Sängerschar vertreten. Das Besondere des Wettbewerbs ist, dass er sich ausschließlich an Laienchöre wendet. Semiprofessionelle sowie professionelle Ensembles sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Marcus Friedrich, künstlerischer Leiter des Festivals: „Der Muldentaler Chorwettbewerb will Begegnung, Gemeinschaft und Austausch der Chöre untereinander fördern. Er versteht sich als Leistungsvergleich, der die mitteldeutsche Chorlandschaft bereichern und weiterentwickeln soll. Dabei kann jeder teilnehmende Chor seinen eigenen Beitrag leisten, sich einbringen und präsentieren und auch ganz spezielle Akzente setzen. Lokales Kulturschaffen und Chorkultur zu stärken ist unser Ansatz."

Ausgetragen wird der Wettbewerb in insgesamt sechs Kategorien: Kinderchöre, Jugendchöre, Gemischte Erwachsenenchöre, Frauenchöre, Männerchöre sowie Jazz/Pop/Gospel. Veranstaltungsorte für das öffentliche Wertungssingen, bei denen die Chöre Titel ihrer Wahl vortragen können, werden der Naunhofer Bürgersaal, die katholische Kirche und die Stadtkirche sein. Besondere Höhepunkte des Programms werden am Nachmittag ein großes Kanonsingen aller beteiligten Chöre auf dem Naunhofer Marktplatz und das große Abschlusskonzert am Abend in der Parthelandhalle sein, bei dem sich die Sieger der jeweiligen Kategorien noch einmal präsentieren werden, bevor sie Urkunden und Preise in Empfang nehmen.

Naunhof und Vereine der Stadt werden das musikalische Ereignis am 2. Juli darüber hinaus mit einem bunten Kulturangebot begleiten. So wird unter anderem der Naunhofer Orgelverein mit einer Ausstellung zur Restaurierung der historischen Ladegastorgel aufwarten. Rund ums Stadtgut wird das Naunhofer Hoffest einladen. Geöffnet sein werden auch Turmuhrenmuseum,  Museum für historische Bürotechnik und Vereinshaus. Kremsertouren werden die einzelnen Veranstaltungsorte verbinden.

Andreas Läbe

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[image:php9CfmRc20110623192023.jpg]
Grimma. Im vierten Jahr des Baus der Hochwasserschutzanlage für Grimma ist die unterirdische Dichtwand zur knappen Hälfte fertig.

24.06.2011

[image:phpb1Z7th20110623185905.jpg]
Muldental. Ein schwerer Gewittersturm mit Starkregen und orkanartigen Böen suchte am Mittwochabend weite Teile des Muldentals heim.

24.06.2011

[image:phpZJtOvt20110622153805.jpg]
Grimma. Auf Wachstumskurs befindet sich das Fensterbauunternehmen Ege-Fenster, zu dessen drei Niederlassungen der Betrieb an der Autobahnanschlussstelle in Grimma gehört.

23.06.2011
Anzeige