Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Naunhofer Fußballer auf Nachwuchssuche

Naunhofer Fußballer auf Nachwuchssuche

Nachwuchsfußballer sucht der Sportverein Naunhof 90. Mit einer großangelegten Plakataktion unter anderem in Schulen, Kindertagesstätten und Supermärkten hofft er, Kinder und Jugendliche für sich gewinnen zu können.

Voriger Artikel
Landratsamt erteilt Auflagen an Otterwisch
Nächster Artikel
Muldental: Fast 40 000 Tote im Straßenverkehr

Gute Bedingungen: Die Naunhofer G-Jugend im Herbst unter den Augen von Trainer Sebastian Seibt in der Naunhofer Clade.

Quelle: Privat

Naunhof. Auf diese Weise, so Trainer Jens Beulich, soll die Stärke des SV gehalten werden.

Mit acht Nachwuchs-Mannschaften für Fünf- bis 18-Jährige stehen die Kicker zwar ganz gut da. "Wir laufen aber Gefahr, dass Substanz verlorengeht", so Beulich. "Das wollen wir vermeiden." Das Problem sei, Kinder für den Sport zu begeistern. "Es ist heute leichter, einen Nintendo-Club zu gründen als ein Sportteam."

Prioritäten haben sich verschoben, das ist dem Trainer klar, hat er doch selbst einen Sohn, der in der C-Jugend spielt, auch wenn er im Naunhofer Gymnasium voll eingespannt ist. "Ganztagsschulen, hohe Lernanforderungen, da bleibt nur wenig Zeit für die Freizeit", sagt der 44-Jährige. Außerdem würden heute mehr Sportarten angeboten als früher, auf die sich die Interessierten verteilen können. Nicht zuletzt fordern die geburtenschwachen Jahrgänge ihren Tribut.

Trotz dieser ungünstigen Ausgangslage will der SV Kinder und Jugendliche für sich begeistern und wirbt mit seinen qualitativ guten Trainingsbedingungen. "Wir haben in der Clade einen Rasenplatz und einen Kunstrasenplatz, der zu den besten in Sachsen zählt. Dazu kommt der Schlossturmplatz", erklärt Beulich. "Im Winter gehen wir in die Parthelandhalle oder die Hallen der Ober- und der Grundschule."

Schwellenängste, so der Trainer, solle niemand haben. "Man muss keine Erfahrung mitbringen, sondern nur den Willen und Spaß am Sport", versichert er. Auch Schweinsteiger habe von Null an begonnen. Bewusst sollte sich aber jeder sein, dass es sich um einen Mannschaftssport handelt, bei dem es darum geht, sich einzuordnen. Ziel sei es, Kinder im Sport zu fördern und im Wettkampf zu fordern. Besondere Erfolgserlebnisse seien da möglich. Beulich: "Wir hatten im Nachwuchsbereich schon Mannschaften, die sich an internationalen Turnieren beteiligt haben."

Über Interessierte in allen Altersklassen und Niveaustufen würde sich der SV freuen. Wer einmal reinschnuppern will, kann sich unverbindlich ausprobieren, ohne gleich Mitglied werden zu müssen. Zweimal pro Woche wird trainiert. Die entsprechenden Daten und Telefonnummern der Ansprechpartner finden sich im Internet auf der Homepage des Vereins unter dem Stichwort Nachwuchs. Frank Pfeifer

@www.svnaunhof1920.de

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 20.02.2014
Pfeifer, Frank

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma
Azubi- und Studienmesse Grimma: diese Unternehmen sind dabei:

Aussteller aus Industrie, Handwerk, Handel und der Dienstleistungsbranche informierten auf der Azubi- und Studienmesse  in Grimma  über freie Ausbildungsplätze in ihrem Betrieb. mehr

Grimma in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 218,32 km²

Einwohner: 28.480 Einwohner (31.12.15)

Bevölkerungsdichte: 130 Einwohner je km²

Postleitzahl: 04668

Ortsvorwahlen: 03437,034382, 034384, 034386

Stadtverwaltung: Markt 16/17, 04668 Grimma

Luftbildaufnahme des Zentrums von Grimma.
Ein Spaziergang durch die Region Grimma
  • Sportlerwahl
    Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2017

    Der Kreissportbund Landkreis Leipzig und die Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2017. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

18.02.2018 - 18:56 Uhr

Leutzscher siegen in Lindenau 1:0/Jonas Kahle trifft /Lok Engelsdorf mit spätem Ausgleich

mehr
  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr