Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Naunhofer Gymnasiasten erlaufen sich Sportgeräte

Naunhofer Gymnasiasten erlaufen sich Sportgeräte

Ihren Schweiß in Strömen vergossen dieser Tage die Sechstklässlerinnen und Siebtklässler des Freien Gymnasiums Naunhof für ihre Bildungsstätte. Im Rahmen eines Sponsorenlaufes sammelten sie Geld für diverse Sportgeräte und Ausstattungsgegenstände.

Voriger Artikel
Beim Firebirds-Festival beben die Trebsener Schlossmauern
Nächster Artikel
Lastau im direkten Vergleich mit Berlin

Laufen für eine bessere Schulausstattung: Die Kinder drehen ihre Runden auf dem Schlossturnplatz.

Quelle: Roger Dietze

Naunhof. "Ganz oben auf der Wunschliste stehen ein Sonnensegel, eine Schulhofuhr, ein zweites Fußballtor sowie ein Trampolin und ein Ballnetz", informierte Sportlehrerin Claudia Stichler. 29 Teams gingen bei schwierigen meteorologischen Rahmenbedingungen auf die Rundstrecke auf dem Schlossturnplatz, auf der eine Stunde lang gelaufen wurde. Ziel war es, so viele (vergütete) Runden wie möglich zu drehen.

Die Höhe der Vergütung seitens der Sponsoren war dabei Verhandlungssache. Sechstklässler Austin etwa hatte im Vorfeld stolze 1,50 Euro pro Runde ohne Rundenlimit ausgehandelt. "Mein Ziel ist es, mindestens 24 Runden zu drehen", so der Elfjährige, der mit Klassenkamerad Dennis ein Zweierteam bildete. "Meine Mutter hat, gleich wie viele Runden ich drehe, 20 Euro als Limit angesetzt", so der Zwölfjährige.

Weil Kleinvieh bekanntlich auch Mist macht, kam am Ende laut Claudia Stichler die stolze Rundenzahl von 1189,59 heraus, für die die Sponsoren 2443 Euro für die Bildungsstätte springen ließen. Für deren Schülerinnen und Schüler handelte es sich zwar um die erste Veranstaltung dieser Art, mit der Geld für das Gymnasium gesammelt wurde, nicht aber um die erste Teilnahme an einem Sponsorenlauf. Erst im Mai hatten sich die beiden fünften Klassen am Leipziger "Wildnis-Lauf" beteiligt, dessen Einnahmen dem kanadischen Regenwald zugute kommen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 01.07.2014
Dietze, Roger

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma

Entwirren Sie mit schnellem Auge und flinkem Geist den Buchstabensalat des Rätselspiels! Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr