Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Naunhofer Stadtbibliothek bietet kostenlose Lektüre

Naunhofer Stadtbibliothek bietet kostenlose Lektüre

"Beim Lesen tauch ich ab", lautet das Motto des diesjährigen Buchsommers, an dem sich die Naunhofer Stadtbibliothek beteiligt. Kinder im Alter von elf bis 16 Jahren können, so Leiterin Stefanie Teichmann, die Einrichtung während der jetzigen Ferienwochen kostenlos nutzen.

Voriger Artikel
Naunhof: Nachhaltige Sanierung von Spielplatz angeraten
Nächster Artikel
Threna: Eltern nehmen Spielplatzbau selbst in die Hand

Lockende Auswahl: Verena Maurer von der Stadtbibliothek mit einigen Titeln, die den Buchsommer schöner machen sollen.

Quelle: Andreas Röse

Naunhof. "Mit Unterstützung des Deutschen Bibliotheksverbands haben wir viele Bestseller und Neuerscheinungen einkaufen können", sagt sie und will damit einen Anstoß geben, einfach einmal in der Bibliothek im Stadtgut reinzuschauen, zu stöbern und sich das eine oder andere Buch auszuleihen. "Für jeden Geschmack ist etwas dabei", versichert sie. "Sehr gern werden zum Beispiel unsere Comic-Romane gelesen. Aber auch der gesamte Bereich Fantasy und Bücher, die sich mit Jugendproblemen befassen, in denen es unter anderem um Stress mit Schule und Eltern, um Jugendkriminalität und Drogen geht, stoßen auf ein großes Interesse."

Jene, die beim Buchsommer mitmachen, müssen sich nicht in der Bibliothek als Mitglied anmelden. "Wer mindestens drei Bücher aus einer vorgegebenen Auswahl von mehr als 100 Titeln liest und sich die erfolgreiche Lektüre im Leselogbuch bestätigen lässt, erhält auf der Abschlussparty ein Zertifikat, das nach den Ferien dem Deutschlehrer vorgelegt werden kann", so Teichmann.

Seit 2010 gibt es die Aktion in Sachsen, die vom Staatsministerium für Wirtschaft und Kultur gefördert wird. Die Naunhofer Stadtbibliothek ist fast von Anfang an mit dabei, sie war 2011 eine von 20 Einrichtungen im Freistaat, die sich einklinkten. Im Laufe der Zeit stieg die Zahl, in diesem Jahr sind es sachsenweit bereits 84.

www.buchsommer-sachsen.de

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 24.07.2014
Pfeifer, Frank

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma
Grimma in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 218,32 km²

Einwohner: 28.480 Einwohner (31.12.15)

Bevölkerungsdichte: 130 Einwohner je km²

Postleitzahl: 04668

Ortsvorwahlen: 03437,034382, 034384, 034386

Stadtverwaltung: Markt 16/17, 04668 Grimma

Luftbildaufnahme des Zentrums von Grimma.
Ein Spaziergang durch Grimma
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

10.11.2017 - 14:40 Uhr

Nordsachsenliga: Collmteams klar favorisiert / Oschatz hofft im Kreisliga-Kellerduell auf die ersten Punkte.

mehr
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr