Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Naunhofer Stiftung unterzeichnet Vertrag zur Übernahme des Gymnasiums

Naunhofer Stiftung unterzeichnet Vertrag zur Übernahme des Gymnasiums

Klarheit schaffen will die Partheland-Campus-Stiftung zu Fragen rund ums Freie Gymnasium Naunhof, die zur jüngsten Stadtratssitzung aufgeworfen worden sind. Wie Pressesprecher Hans-Dieter Ulm mitteilte, wird sie die Trägerschaft der Bildungsstätte von der Da-Vinci-Campus Nauen gGmbH übernehmen.

Naunhof. Ein notariell beglaubigter Überleitungsvertrag sei in dieser Woche unterschrieben worden.

Wirksam werde der Wechsel Ende Juli kommenden Jahres. "Wir haben uns bewusst für die Übernahme der Trägerschaft zu einem so frühen Zeitpunkt entschieden. Zum einen, um für alle Seiten rechtzeitig Planungssicherheit zu schaffen, zum anderen, um weiteren, offensichtlich vorhandenen und geäußerten Unsicherheiten und Irritationen in Naunhof vorzubeugen", erklärte Ulm.

Zweifel hatte im Stadtrat der CDU-Abgeordnete Gerold Meyer geäußert, der es für möglich hielt, dass der Da-Vinci-Campus die Trägerschaft an einen finanzstärkeren Partner als die Naunhofer Stiftung übergibt. Trotz Überleitungsvertrag scheinen immer noch Unwägbarkeiten zu bestehen. "Um den Wechsel der Trägerschaft in die Tat umzusetzen, sind noch einige, auch formale Schritte notwendig", ließ Ulm wissen. "Formal muss zunächst die Bildungsagentur dem Trägerwechsel zustimmen. Dazu müssen die offenen Raumfragen für das kommende Schuljahr und die des dringend erforderlichen zweiten Schulgebäudes geklärt werden."

Im nächsten Schritt werde der bisherige Träger gemeinsam mit der Stiftung die Stadt um Zustimmung zum Wechsel bitten. Vorgeschlagen werden solle, dass die gemeinnützige Gesellschaft der Stiftung, die Partheland Campus gGmbH, in den bestehenden Fördervertrag eintritt. Zu diesem Thema hatte es im Stadtrat eine konkrete Forderung gegeben. Bürgermeister Volker Zocher (parteilos) sagte, die über 500 000 Euro, die die Stadt bisher über den Fördervertrag an den Da-Vinci-Campus gezahlt habe, dürften beim Trägerwechsel nicht verschwinden. Einstimmig forderte der Stadtrat daraufhin, dass der Da-Vinci-Campus zur Klärung der mit dem Trägerwechsel verbundenen Auswirkungen auf den Fördervertrag an die Stadt herantreten solle.

Außerdem, so das Stadtparlament, solle die Stiftung der Kommune Bescheid geben, wenn sie sich hinsichtlich der Fläche für eine Erweiterung des Gymnasiums mit der Feuerwehr geeinigt habe, die ebenfalls Anspruch auf das Areal erhebt. Dieser Bitte, versprach Ulm, solle in Kürze nachgekommen werden, indem der Stadt ein umfangreicher Vertragsentwurf unterbreitet werde. Die Zeit dränge. Wenn das dringend erforderliche zweite Schulgebäude rechtzeitig zum Schuljahr 2016/'17 fertiggestellt werden soll, müsse eine entsprechende Vereinbarung zum Grundstück und für die Unterbringung der Kinder für das kommende Schuljahr noch dieses Jahr in trockene Tücher gebracht werden.

"Wir wollen die Schulträgerschaft nur mit dem ausdrücklichen Willen und Wohlwollen der Stadt übernehmen", hielt Ulm fest. "Unser Ziel bleibt die Fortsetzung der erfolgreichen Entwicklung des Gymnasiums in und für Naunhof." Die Stadt habe es nun in der Hand, diese zu ermöglichen. Das pädagogische Konzept werde beim Wechsel vom derzeitigen Träger genauso übernommen wie das Personal mit Schulleiterin und Lehrkörper.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 21.11.2014
Pfeifer, Frank

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma
Grimma in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 218,32 km²

Einwohner: 28.480 Einwohner (31.12.15)

Bevölkerungsdichte: 130 Einwohner je km²

Postleitzahl: 04668

Ortsvorwahlen: 03437,034382, 034384, 034386

Stadtverwaltung: Markt 16/17, 04668 Grimma

Luftbildaufnahme des Zentrums von Grimma.
Ein Spaziergang durch die Region Grimma
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

16.12.2017 - 20:20 Uhr

Mein bebildeter Bericht beinhaltet Fußball und Weihnachtliches.

mehr
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr