Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Nerchauer Gänsebrunnen erneut beschädigt

Vandalismus Nerchauer Gänsebrunnen erneut beschädigt

Wieder ist der Gänsebrunnen auf dem Gänsemarkt in Nerchau Opfer von Vandalismus geworden. Wie Ortsvorsteher Thomas Glaser informiert, haben Unbekannte eine der drei Gänse, und zwar das ältere Exemplar abgebrochen.

Erneuter Vandalismus: Thomas Glaser und ganz Nerchau ärgert sich über das wieder abgebrochene Wahrzeichen.

Quelle: Frank Schmidt

Nerchau. Wieder ist der Gänsebrunnen auf dem Gänsemarkt in Nerchau Opfer von Vandalismus geworden. Wie Ortsvorsteher Thomas Glaser informiert, haben Unbekannte eine der drei Gänse, und zwar das ältere Exemplar abgebrochen.

„Dank einer aufmerksamen Anwohnerin, die Geräusche wahrgenommen hatte, sind der oder die Täter gestört worden und geflüchtet“, erzählt Glaser mit einer gehörigen Portion Wut im Bauch. Nachdem die Anwohnerin sich ein Bild vom Schaden vor Ort machte, fand sie die abgebrochene Gans im nahen Papierkorb und stellte sie sicher. „Vermutlich“, so glaubt der Ortsvorsteher, „ist es nicht darum gegangen, die Gans zu klauen. Stattdessen war es wohl nur ein Missgeschick, denn immer wieder ist zu beobachten, dass auf den Skulpturen gesessen und fiktiv geritten wird.“

Indiz dafür seien die deutlich sichtbaren Spuren an den Bruchstellen, die nicht völlig frisch seien, erklärt Glaser. Er appelliert eindringlich vor allem an die Eltern, darauf zu achten, dass deren Sprosslinge nicht den Nils Holgersson mimen, jenen kleinen Jungen, welcher in dem Roman der schwedischen Schriftstellerin Selma Lagerlöf auf dem Rücken von Wildgänsen die Welt erobert. Der Ärger im Ort ist groß, nachdem vor einem Jahr für viel Geld, teils aus Spenden finanziert, schon zwei der drei Gänse nach Diebstahl ersetzt werden mussten. Mit dem städtischen Bauhof soll die abgebrochene Gans wieder ihren angestammten Platz zurück bekommen.

Von fsw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

19.09.2017 - 07:59 Uhr

Talk-Point Kreisliga Nordsachsen: Tabellenerster gewinnt auch bei Traktor Naundorf / Mörtitz schlägt Selben

mehr
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr