Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Nerchauer Radsportler leisten Schwerstarbeit bei der Versorgung der Aktiven

Nerchauer Radsportler leisten Schwerstarbeit bei der Versorgung der Aktiven

Grimma/Naunhof. Die Sonne stand am Himmel, auf dem Marktplatz in Grimma stand ein Fahrrad neben dem anderen: Zwischen 11 Uhr und 14 Uhr bestimmten Tausende von Radlern das Bild.

. Grimma war – genau wie Naunhof – Rast- und  Verpflegungsstation beim Fahrradfest der LVZ. Während in Naunhof drei der insgesamt vier Touren vorbei kamen und einen Stopp vorm Hotel Rosengarten einlegten, waren in Grimma nur echte harte Männer und Frauen am Start – wobei die jüngsten „Männer“ vier Jahre alt waren und noch beim Vater angedockt hatten und im älteren Bereich etliche mit einer sieben als erster Zahl des Alters die Verpflegungsstation ansteuerten. Denn wer über Grimma fuhr, absolvierte entweder die beachtliche 72 Kilometer lange Mitgas-Tour oder sogar die 105 Kilometer lange Little-John-Bikes-Tour.

php81b2706521201105301118.jpg

Grimma/Naunhof. Die Sonne stand am Himmel, auf dem Marktplatz in Grimma stand ein Fahrrad neben dem anderen: Zwischen 11 Uhr und 14 Uhr bestimmten Tausende von Radlern das Bild. Grimma war – genau wie Naunhof – Rast- und  Verpflegungsstation beim Fahrradfest der LVZ. Während in Naunhof drei der insgesamt vier Touren vorbei kamen und einen Stopp vorm Hotel Rosengarten einlegten, waren in Grimma nur echte harte Männer und Frauen am Start.

Zur Bildergalerie

„Das habt ihr gut hingekriegt“, war ein typischer Kommentar gestern auf dem Marktplatz in Grimma. Wobei es mehr nach „juuudd“ klang: Etliche Berliner äußerten sich am Mikrofon von PSR-Moderator Andreas Bachmann zum Fahrradfest und attestierten der LVZ eine gute Streckenführung, eine klare Ausschilderung – und „sogar dit mitm Wetter“ sei bestens. Doch nicht nur Hauptstädter waren unter den Teilnehmern zu finden, neben zahlreichen Leipzigern starteten auch Muldentaler: von Bennewitz über Köln und Torgau bis Berlin reichte die Starterliste.

Die Aktiven, die mit Start und Ziel Augustusplatz auf Tour gegangen waren, leisteten echte Schwerstarbeit. Doch auch die gut ein Dutzend Frauen und Männer starke Gruppe von der Radsportabteilung des Nerchauer SV war voll gefordert: Sie versorgte die Radler mit Getränken und Essbarem. Dabei waren Vitamine gefragt, Äpfel und Bananen gingen reißend weg. „Wir haben das zum ersten Mal gemacht“, so der einhellige Kommentar, „aber es hat großen Spaß gemacht.“

Heinrich Lillie

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimma

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr